Neues zur “Star Wars”-Animations-Serie

Lange gab es Gerüchte, dass George Lucas zwei Serien plant, die im “Star Wars” Universum spielen, jetzt gibt es aus der einen immerhin die ersten Ausschnitte. “Star Wars – The Clone Wars” spielt wie schon der Zeichentrick-Zweiteiler zwischen “Episode 2” und “Episode 3”. Effektmäßig scheint man tief in die Tasche gegriffen zu haben, allerdings sehen die Figuren auch hier wieder sehr seltsam aus. Der Pilotfilm soll im Herbst in die Kinos kommen. Hier gibt es ein paar erste Einblicke…

Von der Realserie, die nach “Episode 3” spielen soll, gibt es leider noch nichts Interessantes zu berichten…

Verwandte Artikel

5 Kommentare

  1. …und ich werds mir wieder anschauen… obwohl das wieder nix werden wird… und die tusse war doch die idee von spielberg!

  2. Hm, sieht wie “Clone Wars” nicht besonders knülle aus. Warum zum Teufel haben sie denn schon wieder so einen dämlichen “Monkey 4”-Comiclook? Das war in “Clone Wars” schon daneben, aber das war wenigstens noch gezeichnet (mehr oder weniger), aber nun schon wieder dieses Design! Naja, interessant wird eh höchstens die Realserie.

  3. das sieht echt eher wie ne videospiel-cutscene aus. was mir mal wieder richtig negativ auffällt, ist die super übertriebene mimik der charaktere. die raumschiffe und orte sehen aber ganz gut aus.
    gefällt mir optisch aber schonmal besser als die trickserie.
    wenn man sich das video mal ansieht kann man george richtig wieder ansehn, wie er alle rumkommandiert: “da muss noch mehr fun rein, hehehehe”!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.