„Zoolander 2“, „Bill & Ted 3“ und „Police Academy 8“?!

Dass dem Kino die Ideen ausgehen und man lieber auf alten Erfolgsfilmen mit schlechten Fortsetzungen herumtrampelt, ist ja nichts Neues. Hier mal eine Reihe neuer Gerüchte über Wiederbelebungen bekannter Filmklassiker:

Zoolander 2: Der erste Teil war im Kino ein Flop, wurde aber auf DVD zum Kult. Für mich einer der besten Filme mit Ben Stiller und mit einer Menge Potential für einen zweiten Teil. Ben Stiller arbeitet angeblich gerade an einem Drehbuch. Mehr dazu

Speed 3: Die Fortsetzung des Actionknallers ohne Keanu Reeves und mit dem Schiff war eigentlich ein einziger Reinfall. Somit wäre eine erneute Mitwirkung von Reeves im geplanten dritten Teil sicher die einzige Möglichkeit gewesen, dass dieser gut werden könnte. So mache ich mir da nicht so viel Hoffnung. Mehr dazu

Bill & Ted 3: Schon witzig, dass Keanu Reeves im Zusammenhang seiner negativen Teilnahme bei „Speed 3“ einer Fortsetzung der „Bill & Ted“-Reihe nicht unbedingt abgeneigt wäre und es für eine witzige Idee halten würde. Lustig könnte das sicher werden, wenn man es richtig macht, aber das Projekt hätte auch viel Potential für den ganz großen Rohrkrepierer. Mehr dazu

Ghostbusters 3: Unglaublich viel Potential, allerdings schon kurz vor dem Flop, seit es hieß, die alten Ghostbusters würden ihren Job im Film an ein neues jüngeres Team, u.a. mit Seth Rogen übergeben. Das wurde zwar teilweise wieder zurück genommen, aber jetzt hält sich das Gerücht, dass Danas Sohn Oscar, der im zweiten Teil noch ein Baby war, mit im Team sein könnte. Aber ich will hier die Hoffnung nicht aufgeben, denn die Info, dass das Originalteam mit Bill Murray, Dan Aykroyd, Harold Ramis, Sigourney Weaver und Ernie Hudson wieder mit dabei sein wird, ist ja schon super! Mehr dazu

Police Academy 8: Die ersten drei Filme waren zwar voller Klamauk, aber sind irgendwie noch unterhaltsam gewesen, danach kam nur noch Schrott, vermutlich auch, weil Steve Guttenburg dann irgendwann nicht mehr dabei war. Der will allerdings für eine Fortsetzung zurückkehren und droht zudem noch mit einer weiteren Fortsetzung von „Drei Männer und ein Baby“. Ganz schlechte Idee. Mehr dazu

Beverly Hills Cop 4: Schon mal erwähnt, aber auch hier scheint das Projekt weiterhin in Arbeit zu sein. Der dritte Teil war schon totaler Mist und Eddie Murphys Zeiten sind einfach vorbei. Das muss wohl auch nicht unbedingt sein. Mehr dazu

Tron 2: Naja, war nie so mein Film, und irgendwie war er damals halt revolutionär wegen der Computereffekte, die heute auch nicht mehr besonders toll aussehen. Weiß nicht so, was da Tolles draus werden könnte. Mehr dazu

Planet der Affen: Nachdem Tim Burton mit seinem Remake ja nicht gerade einen Volltreffer gelandet hat, will man sich der Thematik nur erneut annehmen. Von einer Prequel ist die Rede, aber auf jeden Fall wird es ein Neubeginn unabhängig von Burtons Version. Potential ist da, das Original ist super und die Story auch relativ zeitlos. Mehr dazu

Sie leben: Könnt ihr euch noch an den Film erinnern, wo Aliens die Menschheit ausgetauscht haben und nur ein Typ mit so einer Brille die wahren Gesichter sehen konnte? Naja, jedenfalls soll es davon auch ein Remake geben. Mehr dazu

Die Nacht der Abenteuer: War ein echt netter Film mit der damals sehr jungen Elisabeth Shue und einer Kindergruppe, die gemeinsam eine verrückte Nacht in New York erleben. Auch hier soll es ein Remake bzw. eine Fortsetzung geben. Hmm, wohl nicht unbedingt nötig, oder? Mehr dazu

Hancock 2 / I Am Legend Prequel: Zum Schluss nach den ganzen Filmen der 80er noch ein paar Fortsetzungen aktueller Filme mit Will Smith. Zum einen ist bestätigt worden, dass der zweite Teil von „I Am Legend“ ein Prequel wird und Smith wieder dabei ist und auch für „Hancock“ hat man bereits eine Fortsetzung angekündigt. Kann beides gelingen, muss aber nicht. Mehr dazu

Verwandte Artikel

8 Kommentare

  1. na, da ist ja mal wieder alles mögliche ausgegraben worden.

    zoolander 2:
    könnte lustig werden.

    speed 3:
    ohne keanu reeves sollen sie es sein lassen… eigentlich auch mit ihm

    bill & ted 3:
    sehr cool von keanu reeves, aber sowas kann nie und nimmer in der heutigen zeit was werden. besser die alten beim kult belassen.

    ghostbusters 3:
    joa, war nie der große ghostbusters-fan, aber könnte eventuell vielleicht unter umständen gar nicht soooo schlecht werden, da potential da.

    police academy 8:
    totaler humbug. gibt’s da nicht schon tausende?

    beverly hills cop 4:
    kenn ich nicht, will ich nicht kennen

    tron 2:
    vielleicht ja sogar eine ganz nette idee, computerprogramme zu personifizieren

    planet der affen:
    sehe es prinzipiell auch so, dass ein GUTES remake nicht unsinnvoll wäre, da die geschichte schon einiges zu bieten hat… aber wenn ich das richtig verstanden habe, soll es in diesem geplanten prequel nur um test mit dem ersten schimpansen gehen und überhaupt nichts mit dem affenplaneten zu tun haben

    die nacht der abenteuer:
    was für eine schmarrnidee

    hancock 2:
    war ja klar

    i am legend prequel:
    prinzipiell interessant, aber irgendwie fand ich den ersten gut, allerdings mit der zeit immer schlechter und habe inzwischen kaum noch lust, noch mehr von den animierten zombies zu sehen

  2. Dann mal ich:

    Zoolander 2 halte ich für überflüssig, genauso Speed 3.

    Ghostbusters 3 würde mich freuen und Bill & Ted 3 wäre ein persönliches Schmankerl!

    Police Academy und Beverly Hills Cop müssen echt nicht fortgesetzt werden…

    Tron 2? Joa, warum nicht…

    „Planet der Affen“ und „Sie Leben“ steht und fällt mit der Art der Umsetzung, das stell ich mir schwierig vor, aber beide haben ein unheimliches Potential. Besonder „Sie leben“ könnte besser werden als das trashige Original.

    Gegen die beiden Will Smith Filmsche hab ich nichts.

  3. Die Dreharbeiten für „Tron 2“ haben nun begonnen. Gerrett Hedlung soll die Hauptrolle spielen.

    Zum Inhalt zitiere ich einfach mal movie-infos.de:

    „Er soll in die Rolle eines Mannes schlüpfen, der sich in der Welt eines Computers wiederfindet und somit in die Fußstapfen von Kevin Flynn schlüpft, dem Charakter aus Teil 1. Dessen Rolle wiederrum spielt wie schon im Original Jeff Bridges, der von Bruce Boxleitner unterstützt wird, welcher ebenfalls zu den Rückkehrern zählt. Neu an Bord sind die zwei Damen Olivia Wilde und Beau Garret.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.