Verleihung der Golden Globes 2009

Nachdem die Verleihung im letzten Jahr aufgrund des Autorenstreiks nicht stattfinden konnte, hatte Hollywood in diesem Jahr wieder sein großes Event, welches immer gerne als die Vorstufe zur Oscar-Verleihung gesehen wird. In diesem Jahr holte sich „Slumdog Millionaire“ vier und damit am meisten Trophäen. Aber es war auch der Abend von Kate Winslet, die als „Beste Hauptdarstellerin / Drama“ und „Beste Nebendarstellerin“ ausgezeichnet wurde.

„Bestes Drama“ wurde „Slumdog Millionaire“, „Beste Komödie“ wurde „Vicky Cristina Barcelona“. Mickey Rourke gewann als „Bester Hauptdarsteller / Drama“ und Colin Farrell als „Bester Hauptdarsteller / Komödie“. Die Auszeichnung „Beste Hauptdarstellerin / Komödie“ ging an Sally Hawkins. Heath Ledger erhielt posthum die Auszeichnung für seine Nebenrolle als Joker in „The Dark Knight“. Außerdem konnte Steven Spielberg seinen Ehrenpreis in Empfang nehmen, den er schon letztes Jahr erhalten sollte. Leider ging „Der Baader Meinhof Komplex“ leer aus.

Hier die Gewinner im Überblick:

Bester Film – Drama
„Slumdog Millionär“

Bester Film – Komödie / Musical
„Vicky Cristina Barcelona“

Beste Regie
Danny Boyle – „Slumdog Millionär“

Bester Hauptdarsteller – Drama
Mickey Rourke – „The Wrestler“

Beste Hauptdarstellerin – Drama
Kate Winslet – „Zeiten des Aufruhrs“

Bester Hauptdarsteller – Komödie / Musical
Colin Farrell – „Brügge sehen… und sterben?“

Beste Hauptdarstellerin – Komödie / Musical
Sally Hawkins – „Happy-Go-Lucky“

Bester Nebendarsteller
Heath Ledger – „The Dark Knight“

Beste Nebendarstellerin
Kate Winslet – „Der Vorleser“

Bestes Drehbuch
Simon Beaufoy – „Slumdog Millionär“

Beste Filmmusik
A. R. Rahman – „Slumdog Millionär“

Bester Filmsong
„The Wrestler“ – The Wrestler

Bester Animationsfilm
„WALL-E – Der Letzte räumt die Erde auf“

Bester fremdsprachiger Film
„Waltz with Bashir“, Israel

Beste Comedyserie
30 Rock

Bester Schauspieler in einer Comedyserie
Alec Baldwin – „30 Rock“

Beste Schauspielerin in einer Comedyserie
Tina Fey – „30 Rock“

Beste Mini-Serie/Bester TV-Film
John Adams

Beste Schauspielerin in einer Mini-Serie/ einem TV-Film
Laura Linney – „John Adams“

Bester Schauspieler in einer Mini-Serie/einem TV-Film
Paul Giamatti – „John Adams“

Beste Dramaserie
Mad Men

Bester Schauspieler in einer Dramaserie
Gabriel Byrne – „In Treatment“

Beste Schauspielerin in einer Dramaserie
Anna Paquin – „True Blood“

Bester Nebendarsteller in einer Serie/Mini-Serie/TV-Film
Tom Wilkinson – „John Adams“

Beste Nebendarstellerin in einer Serie/Mini-Serie/TV-Film
Laura Dern – „Recount“

Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.