Christian Bale dreht am Set durch!

Christian Bale dreht am Set durch!

Etwas älter, aber doch mal eine Diskussion wert. Was darf sich ein Hauptdarsteller rausnehmen? Wie wichtig ist er für den Film und in wie weit darf er diese Situation für sich ausnutzen? Hier mal ein kleines Tondokument zu Christian Bales letzem Wutanfall am Set. Er dreht durch, weil anscheinend jemand einen Scheinwerfer umgeworfen hat… Das Video gibt es nach dem Klick.

Verwandte Artikel

3 Kommentare

  1. Das ist schon ziemlich armselig.
    Da ist wohl jemand etwas überfordert mit seiner Rolle.

    Gar köstlich finde ich die Aufforderung an ihn, doch mal ein bisschen laufen zu gehen.
    Hihihi.
    Man scheint also solche Eskapaden von ihm gewöhnt zu sein.

    Schade nur, dass ich jetzt jedesmal, wenn ich den Batman sehe dieses „fucking prick“ im Hinterkopf haben werde.

    Zur Frage: Während des Filmdrehens darf sich ein Hauptdarsteller vermutlich nahezu alles herausnehmen, da sein Rauswurf viel zu teuer wäre und u.U. sogar den Film gefährden würde.
    Ich denke aber, dass solche Dinge sich extrem schnell rumsprechen und wenns kein Einzelfall bleibt, dann wars das auch schon mit der Karriere. Egal wie sehr das Publikum danach schreit…
    Film ist nicht Soloperformance sondern Film ist Team und Team ist Zusammenspiel und wenn das nicht klappt wird der Film Scheisse und das kann sich heute keiner erlauben. Auch nicht Herr Bale.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.