Gewinnt „Star Trek“ T-Shirts und Soundtracks!

Star Trek Gewinnspiel

Leider etwas verspätet, aber ich denke mal, noch lange nicht zu spät. Der flimmerBLOG verlost mal wieder einen… einen? Drei! Drei „Star Trek“ T-Shirts und dreimal den Soundtrack zu J.J. Abrams Reboot des Science-Fiction-Klassikers. Gewinnen könnt ihr ganz einfach: Schreibt einen Kommentar und ihr nehmt an der Verlosung teil. Viel Erfolg vom flimmerBLOG! Zeit habt ihr bis zum 31. Mai 2009, danach geben wir dann hier die Gewinner bekannt.

„Wolverine“ – Primitives Comic-Popcornkino

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,86 (7 Stimmen)
Loading...

Wie immer vorweg, ich kann mit Comics nicht viel anfangen, mochte aber viele Verfilmungen, auch die der „X-Men“. Aber „Wolverine“ hatte mich aufgrund des Trailers schon nicht so sehr gereizt, das sah halt sehr nach wilder Action mit wenig Story aus. Und entsprechend war dann auch der Film, klar, krasse Effekte, jede Menge Action und sehr viele Mutanten, aber irgendwie ohne richtigen Inhalt. Auch war die Auswahl der Mutanten recht unspektakulär, kaum jemand hatte interessante Fähigkeiten, alle waren halt ausgelegt auf Kampfhandlungen, egal, ob mit Pistolen oder Schwertern. Zudem hat es gestört, dass der Film nicht richtig mit den „X-Men“-Filmen zusammenpasst. Schade, aus der Vorlage wäre sicher mehr rauszuholen gewesen. Weiterlesen

„Unbeugsam“ – Daniel Craig rettet polnische Juden

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,34 (3 Stimmen)
Loading...

Der Zweite Weltkrieg und die Judenverfolgung werden wohl noch Ewigkeiten Vorlage für viele Filme sein. Mich reizt das Thema inzwischen nicht mehr so, aber da Edward Zwick auch Regisseur bei „Blood Diamond“ und „Last Samurai“ war, habe ich den Film dann doch gesehen. Und obwohl ich nicht viel auszusetzen habe, hat er mich auch nicht umgehauen. Das Thema ist einfach nicht mehr neu genug und auch die Geschichte der Bielski-Brüder aus Polen, die über 1000 Juden retteten, bringt da nicht viel Neues, obwohl der Film gut inszeniert ist und die Darsteller ebenfalls ihre Sache gut machen. Weiterlesen

Drehstart für „Keinohrhasen 2: Zweiohrküken“

kueken

Gestern war Drehstart für die Fortsetzung des deutschen Kinoerfolgs „Keinohrhasen“. Auch hier konnte man die Finger nicht von einem zweiten Teil lassen, „Zweiohrküken“ wird am 17. Dezember 2009 bei uns im Kino anlaufen, mal schauen, ob es Til Schweiger und Nora Tschirner ein weiteres Mal gelingt, das Publikum so zu begeistern wie beim ersten Teil. Was meint ihr dazu?

Filmzitate erraten, Teil 62

zt62Da sich unser Zitateraten ja einer solchen Beliebtheit erfreut, geht es hier auch gleich nach Zitaten aus „Der Duft der Frauen“, „Waltz with Bashir“, „Hinter dem Horizont“ und „The Fountain“ weiter. Man merkt, der Schwierigkeitslevel steigt immer mehr, wir fangen daher mal wieder ganz einfach an:

„Seine Schwester heißt… Scheiße!“ – „Nein, so heißt sie nicht…“

„Public Enemy No. 1: Mordinstinkt“ – Spannend!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,50 (4 Stimmen)
Loading...

Vincent Cassel ist ein großartiger Schauspieler und der Zweiteiler „Public Enemy No. 1“ gibt ihm die Chance, sich mal so richtig auszutoben. Als rücksichtsloser, brutaler Killer und perfekter Antiheld spielt er alle an die Wand und macht den rasanten Actionthriller zu einem wahren Genuss. Der erste Teil „Mordinstinkt“ läuft derzeit im Kino, der zweite Teil „Todestrieb“ soll nächste Woche bei uns anlaufen. „Mordinstinkt“ ist sehr spannend und abwechslungsreich inszeniert und auch optisch toll in Szene gesetzt, vom zweiten Teil erwarte ich nicht weniger. Weiterlesen

„Die wilden 70er“ – Zeitreise mit Lachgarantie!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,60 (5 Stimmen)
Loading...

Normalerweise kann ich mit US-Serien, die sich durch ständiges Hintergrundlachen auszeichnen, nicht so wirklich etwas anfangen, aber in den letzten Wochen habe ich mal eben die sechs deutschen Staffeln von „Die wilden 70er“ durchgezogen und dabei schon fast so gelacht, wie ich es sonst nur von „Scrubs“ gekannt habe. Die Serie lebt natürlich von dem Feeling der 70er, aber wirklich einzigartig wird sie durch die großartige Auswahl verrückter Hauptcharaktere. Weiterlesen