Das erste Mal, Teil 2: In der Videothek

erstemalHeute geht es wieder zurück in die Vergangenheit an den Zeitpunkt, wo man mit seiner eigenen Videothekkarte selber Filme ausleihen durfte. Bei uns wurde damals eingeführt, dass man mit 16 auch schon Filme leihen durfte, aber eben keine mit FSK 18, das war schon ziemlich großartig und ich habe damals Unmengen Kohle in der Videothek um die Ecke gelassen. Aber was war mein erster Leihfilm (VHS natürlich!)? Könnte „Die nackte Kanone“ oder sowas gewesen sein… Und bei euch?

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Hm, ich glaube, ich habe noch nie eine Videothekenkarte besessen… was aber wohl daran liegt, dass ich in Form meines Bruders eine kostenlose mit größerer Auswahl gleich nebenan gehabt habe…

  2. hab auch noch nie sone videothekkarte gehabt, hab mich immer bei freunden mit durchgeschnorrt, wenn die was ausgeliehen haben ^^.

    ich glaub den ersten film, den ich aus der videothek gesehn hab, war „George, der aus dem Dschungel kam“. übrigens sehr zu empfehlen :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.