HBO-Serie zum „Lied von Eis und Feuer“ in Arbeit!

HBO plant eine Verfilmung der bekannten und hochgelobten Fantasysaga „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R. R. Martin. HBO, für andere hochwertige Kurzserien wie „Band of Brothers“ oder „Rom“ bekannt, plant anscheinend, jedem der sieben angekündigten Bücher eine Kurzstaffel zu geben; die Dreharbeiten für einen ersten Pilotfilm „Game of Thrones“ sollen im Herbst dieses Jahres beginnen.

Auf dem fiktiven Kontinent Westeros bricht nach einer jahrelangen Phase des Friedens ein blutiger Machtkampf zwischen den Adelshäusern Baratheon, Lannister und Stark aus… Der Pilotfilm wird dabei die ersten Kapitel des ersten Buches behandeln.

Geplant ist, jedem Buch eine eigene Staffel von etwa 12 Stunden zu geben. Bisher sind vier Bücher erschienen; insgesamt soll eine siebenteilige Buchreihe aus dem Stoff werden. George R. R. Martin wird das Drehbuch zu einer Folge pro Staffel schreiben; mehr erlaubt ihm sein Zeitplan leider nicht. Im Oktober dieses Jahres sollen die Dreharbeiten in erster Linie in Nordirland und Marokko beginnen.

Wer nun ein wenig verwirrt ist von den ganzen Romantiteln: In der deutschen Taschenbuchvariante wurde jeweils ein original erschienenes Buch in zwei aufgeteilt, z.B. „A Game of Thrones“ in „Die Herren von Winterfell“ und „Das Erbe von Winterfell“ (es liegt aber auch eine gebundene Ausgabe vor, in denen dies nicht der Fall ist: „Eisenthron“).

Ein paar Schauspieler sind ebenfalls bereits bekannt: Mit Sean Bean ist auch ein bekannter Name, der bereits Erfahrungen im Fantasybereich gesammelt hat, mit dabei; er wird Eddard Stark verkörpern. Zudem wird Peter Dinklage Tyrion Lannister spielen, Jennifer Ehle spielt Catelyn Stark, Kit Harrington spielt Jon Snow, Harry Lloyd spielt Viserys Targaryen, Jack Gleeson spielt Joffrey Baratheon und Mark Addy spielt Robert Baratheon.

Ich persönlich bin sehr gespannt und halte bei dem riesigen Stoffumfang eine HBO-Serie für eine gute Möglichkeit, das Buch umzusetzen.

Quelle: Suite101.de

Verwandte Artikel

28 Kommentare

  1. Und eine weitere Rolle ist besetzt und zwar wieder mit einem verhältnismäßig bekannten Namen: Cersei Lannister wird von Lena Headey („300“, „Sarah Connor Chronicles“) verkörpert werden. Ist, wie generell der Großteil des Casts bis jetzt, auch recht passend meiner Meinung nach…

  2. Angeblich soll HBO finanziell genauso starke Mittel wie bei „Rom“ bereit stellen.

    Außerdem sollen die Dreharbeiten für die Pilotfolge, die am 24.10. begonnen haben, vorgestern abgeschlossen worden sein. Nun befindet sich die Pilotfolge also in der Post-Produktion. Wann sie ausgestrahlt wird ist unklar, spätestens aber wohl im Frühjahr 2010.

    Herbst letzten Jahres ist gesagt worden, der Erfolg der Pilotfolge werde entscheiden, ob die Serie eingestellt oder fortgeführt werden wird. Wikipedia sagt allerdings:

    The Live Feed blog of The Hollywood Reporter said in November 2009 that HBO will almost certainly greenlight the series, unless producers ‚royally blow the pilot‘.

    Hier ein paar Locationfotos:
    www.flickr.com/photos/24536997.....777083378/
    www.towerofthehand.com/essays/.....llery.html

    Und ein Foto mit dem Autor:
    3.bp.blogspot.com/_JjTZojojDPI/SvCv9ZnXI5I/AAAAAAAAAoE/3HPF5ySTjgE/s1600-h/together.jpg

    Stetige News und detaillierte Drehberichte unter:
    winter-is-coming.blogspot.com/

  3. Martin, der Buchautor, der als Ausführender Produzent der Pilotfolge beteiligt dabei ist, scheint von der Adaption seines Buches absolut zufrieden zu sein:

    „Yes, some things are not exactly as they were in the books, that’s inevitable with any adaptation… but these are my characters and this is my story, and it’s thrilling to see ‚em come to life.“

  4. Hier ein schönes Video zu den CGI-Effekten von der siebenteiligen HBO-Miniserie „John Adams“. Wirklich erstaunlich, wie gut Greenscreeneffekte inzwischen aussehen können. In meinen Augen sehen viele der Studioaufnahmen sehr real aus und ich hätte nicht gedacht, dass diese nicht draußen aufgenommen worden sind… Wenn dieses Niveau bei „Game of Thrones“ erreicht wird, kann man wohl sehr zufrieden sein!

    www.westeros.org/GoT/Features/.....l_Effects/

  5. Ein paar neue Infos:

    In zwei Wochen soll bereits die Pilotfolge HBO vorgeführt werden. Dass daraus eine ganze Serie wird, ist sehr wahrscheinlich:

    „HBO programming chief tells me they’ll see full pilot of Game of Thrones in 2 wks. Dailies look good; more scripts written. Fingers crossed.“ (TV Guide Magazine)

    Außerdem werde vermutlich Frühling 2011 ausgestrahlt werden und die Serie scheint wie das Buch einen erwachseneren Ton zu haben:

    „‚The fantasy is so incidental, it has a very adult tone‘, Lombardo said. ‚You forget it’s fantasy while you’re watching it, and that’s what I love about it.‘
    The pilot will employ some CGI, for backgrounds, the story’s ‚direwolves‘ (a mixture of real animals and CGI) and dragon eggs.
    Also, like in the books, each family in the story will have its own color pallet for clothing and armor.
    If all goes well, Lombardo said, ‚Game of Thrones‘ will be on HBO in spring 2011 – ‚March or April.'“
    (The Hollywood Reporter)

  6. Es ist offiziell! Nachdem der Sender die bereits fertige Pilotfolge gesehen hat, hat er nun grünes Licht für eine erste Staffel gegeben!

    Es wird auf jeden Fall eine erste Staffel produziert werden, die dann insgesamt das erste Originalbuch „A Game of Thrones“ (deutsch: „Die Herren von Winterfell“ und „Das Erbe von Winterfell“) beinhalten wird. Es werden neben dem bereits fertigen Pilotfilm 9 weitere Folgen à 60 Minuten ab Juni in Irland produziert werden. Ausgestrahlt wird die Serie dann vermutlich im nächsten Frühjahr.

    Und es gibt bereits ein erstes Promobild aus dem Prolog:
    winter-is-coming.net/

  7. Ein Kommentar über das Budget:

    „HBO’s investing major funds into this, making the show its second-most expensive regular hour-long series on the air [after Boardwalk Empire], and its third-most richly budgeted regular hour-long [after Boardwalk Empire and Rome].“

    Quelle: winter-is-coming.net

  8. Eine unerwartete Umbesetzung!

    Jennifer Ehle wird nicht mehr Catelyn Stark verkörpern, sondern Michelle Fairley (Mrs. Granger in „Harry Potter 7“) wird die Rolle übernehmen. Somit müssen auch alle Szenen für den Pilotfilm mit ihr neugedreht werden.

    Angeblich läge das aber nicht an der Performance von Ehle, sondern an „Hinter-der-Kamera-Gründen“. Ich finde es schade, fand Jennifer Ehle ziemlich gut für die Rolle.

  9. winter-is-coming.net/2010/07/pycelle-recast/

    Grand Maester Pycelle wird umbesetzt; nun ist es Julian Glover, der jedem aus „Last Crusade“ oder „The Empire Strikes Back“ bekannt sein dürfte. Und er ist weitsichtig mit seinen 75 Jahren dann doch vielleicht die geeignetere Wahl als der 87-jährige Roy Dotrice, der vielleicht kaum mehr als eine Staffel überleben würde …

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.