„Fame“ – Ein Tanzfilm für beide Geschlechter?

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (1 Stimmen)
Loading...

„Fame“ gehört zu den Filmen, die normalerweise nur für das weibliche Geschlecht produziert werden. Doch dieser neue Film über die Leidenschaft zum Tanzen zeigt im Gegensatz zu den vorigen Filmen dieser Gattung mehr Engagement. „Fame“ will mit tiefgehenden Figuren, ruhigen Szenen und einer realistischen Darstellung vom Kunstgewerbe ernst genommen werden. Und schafft das auch! Man verfolgt das Leben verschiedener Schulgänger einer Kunstschule von dem Tag der Aufnahmeprüfung bis hin zum Abschlussjahr, doch neben Höhen wird es auch Tiefen geben. Beziehungsprobleme, keinerlei Berufschancen und ein harter Konkurrenzkampf.

„Fame“ kann als Tanz- und Musicalfilm besser überzeugen als seine Vorgänger. Denn er ist nicht nur ein Teeniefilm. Man hat versucht realistisch das Leben eines Schülers auf einer Kunstschule darzustellen. Neben Selbstzweifel folgt das tägliche Training und eine unsichere Zukunft, also durchaus ernste Themen, auch wenn die Macher des Films trotzdem ab und an in die niederen Regionen von Kitschfilmen verfallen. Die Darsteller sind sogar für dieses Genre talentiert oder zumindest talentierter als gewohnt, der Regisseur hat ein gutes Gefühl für eine Gratwanderung zwischen ruhigen Szenen und natürlich den Tanz- bzw. Balletszenen oder auch Gesangsauftritten im Film, die allesamt überzeugen können.

Zwar ist „Fame“ kein Film, der unbedingt eine neue Zielgruppe bekommt, aber er versucht zumindest mal seriös an eine solche Geschichte heranzugehen. Kein seichtes Teeniegelaber neben den üblichen Tanzszenen. Die Frage ist nur, ob der Film in der Form nicht die für das Genre übliche Zielgruppe verliert. Für Typen, die mit ihren Freundinnen da reingehen müssen, wird er wahrscheinlich trotzdem eine Qual bleiben.

Der Film kommt am 24.12.2009 in die deutschen Kinos.

Bildergalerie (zum Vergrößern anklicken)


Verwandte Artikel

Ein Kommentar

  1. Zum Kinostart des Musicalfilms „Fame“ suchen wir gemeinsam mit CineStar nach Tänzerinnen und Tänzern.

    Du hast Spaß am Tanzen? Du willst Deine Moves auf dem Dancefloor zeigen? Dann schalte Deine Kamera an und leg los – egal ob Du alleine performst oder in einer Gruppe. Mach ein Video von Dir und lade es über den roten „Mitmachen“ Button hoch!
    Egal ob Freestyle, Breakdance, Modern Dance, Jazz, Standardtanz oder Ballet – Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Dabei kommt es nicht darauf an, dass Du ein Profi bist. Bei diesem Contest steht der Spaß an erster Stelle!

    Zu gewinnen gibt es Premierenkarten und Fame-Film-Pakete!

    Bewirb dich bis zum 23.12.2009 unter: www.yourchance.de/casting/Fame-Dance-Contest

    Wer den Contest gewinnt, entscheiden die User indem sie für ihren Favoriten voten. Der Bewerber mit dem meisten „Thumbs Up“ gewinnt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.