„Twilight 4“ als Zweiteiler und danach eine TV-Serie?

twilight

Und wieder einige Gerüchte für alle Fans von glitzernden Vampiren: Natürlich verblüfft es niemanden, dass auch das vierte Buch der „Twilight“-Reihe von Autorin Stephenie Meyer fürs Kino umgesetzt werden soll. Auch scheint es wohl sicher, dass die Hauptdarsteller Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner wieder dabei sein werden.

Angeblich soll man sogar darüber nachdenken, das letzte Buch „Biss zum Ende der Nacht“ als Zweiteiler in die Kinos zu bringen, um noch einmal mehr die Geldmaschine anzuwerfen. Das würde allerdings neue Verhandlungen mit den Darstellern bedeuten, die sich bisher nur für vier Verfilmungen verpflichtet haben.

Doch es gibt noch mehr Gerüchte, denn angeblich denkt man sogar über eine „Twilight“-TV-Serie nach, auch hier hätte man natürlich gerne wieder die Darsteller aus den Filmen. Mal sehen, was davon kommen wird, bei dem unglaublichen Erfolg der Kinofilme aber vermutlich alles.

Quelle: Serienjunkies

Verwandte Artikel

13 Kommentare

  1. Der Vorteil von diesen schnell dahingemachten Filmen ist ja, dass der Rummel so bald auch wieder vorbei ist… aber joa, sehr gut vorstellbar, dass die mit einer Spaltung des vierten Teils und einer Serie das doch wieder künstlich in die Länge ziehen. Nunja, warten wir halt noch ein wenig.

  2. Natürlich. Denen fällt sicher irgendetwas ein, um erneut eine geballte Menge Teeni-Mädchen entweder 2x ins Kino oder eben vor den Fernseher zu locken, damit sie schließlich halbnackte Vampire anbeten können (oder eben Werwölfe) :D

    Frage ist eben nur, ob die Schauspieler das mitmachen. Beide sind ja recht gut und könnten auch in diversen anderen Filmen sicher eine gute Leistung abgeben …

    LG Moviemaster

  3. So ein scheiß (sorry) Film und jetzt noch ein Zweiteiler und ne Serie. Oh Gott, wann kommen endlich mal wieder geile Filme im Kino ( außer Hobbit). Ich seh schwarz. Dann schau ich lieber Fussball ;-)

  4. Hö? Serie? Sowas wäre bei dem Stoff machbar?
    Ich glaube kaum das es SO weit kommt, schon gar nicht mit den Hauptdarstellern des Films.
    Wenn sie den 4. Teil splitten wollen – bitte, ist bei einer Romanverfilmung vielleicht sogar die bessere Lösung.
    Ebendies gilt ja auch für Harry Potter 7 bei dem man ja noch das ein oder andere wieder gut zu machen hat.
    Im Endeffekt ist es natürlich Geldscheffelei.
    Ich denke sie machen aber lieber einen 5. Teil der Sicher wieder ein Haufen Kohle einspült und gehen dafür in Neuverhandlungen mit den Darstellern.
    Und ich bete darum das dieser Hype dann auch mal vorbei ist und ich vor Halbnackten Dämonen meine Ruhe habe. Sollte dieser Tag kommen, stehe ich persönlich mit Schrubbermittel und Stahlwolle an der Bushaltestelle um sämtliche „I love Twilight“ oder „Edward ist süß“ aufschriften abzubürsten.

  5. Nachdem für den ersten Teil der Verfilmung des vierten Buches „Breaking Dawn“ der deutsche Starttermin für den 24. November 2011 festgelegt wurde, gibt es jetzt auch einen Starttermin für den zweiten Teil, in den USA startet dieser am 18. November 2012, ein deutscher Starttermin ist noch nicht bekannt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.