„Männer, die auf Ziegen starren“ – Clooney, der Militär-Jedi

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,42 (14 Stimmen)
Loading...

Wenn Filme einen solchen verrückten Namen und dann noch Namen wie George Clooney, Jeff Bridges, Kevin Spacey und Ewan McGregor zu bieten haben, dann wird man doch schon neugierig. Und in diesem Fall absolut nicht enttäuscht, die Militärsatire macht vom Anfang bis zum Ende tierisch Spaß und bietet jede Menge abwechslungsreicher Unterhaltung, was nicht nur der sehr speziellen Story, sondern gerade auch den grandios spielenden Darstellern zu verdanken ist.

Journalist Bob Wilton ist ein Versager und will unbedingt vom Golfkrieg berichten, doch dann bekommt er nicht nur die Chance auf die Einreise in den Irak, sondern auch auf eine noch größere Story: Er trifft auf den legendären Lyn Cassady, der beim Militär in einer Abteilung aktiv war, die sich mit paranormalen Fähigkeiten auseinandergesetzt hat. Wilton folgt Cassady auf einen verrückten Trip, bei dem Cassady sich immer auf seine Fähigkeiten, mit Blicken Wolken zu zerstören und Ziegen töten zu können, verlässt. Dabei erfährt Wilton viel über die verrückten Versuche von Lyns früherer Militäreinheit.

Dass ausgerechnet „Obi-Wan Kenobi“ McGregor sich hier ständig die Jedi-Geschichten anhören muss, ist tatsächlich nur ein kleines Extra, der Film bietet so viele skurille Einfälle, das man echt nur lachen kann. Man darf gar nicht dran denken, dass die Geschichte zwar übertrieben aber in kleinen Teilen sogar auf Tatsachen beruht. Die Darsteller sind perfekt ausgewählt und passen einmalig auf die ihnen zugewiesenen Rollen. Ganz weit die Nase vorn hat aber George Clooney, der mit dem unerschütterlichen Glauben an seine total bekloppten „paranormalen Fähigkeiten“ immer wieder die Lacher auf seiner Seite hat. Wieder mal ein Film, der ohne seinen verrückten Titel vielleicht gar nicht richtig aufgefallen wäre, was wäre das für ein Verlust gewesen. Also ab ins Kino, und bloß keine Ziege oder Wolke mitbringen, die leben echt gefährlich!

Bildergalerie (zum Vergrößern anklicken)


Verwandte Artikel

5 Kommentare

  1. Irgendwo habe ich mal so halb einen Teil des Trailers gesehen und mcih gefragt: „Was soll das bitte für ein Film sein?“ Nach dieser kleinen Zusammenfassung macht allerdings sogar der Titel Sinn!
    Außerdem bekomme ich so lansam Lust, mir den Film anzusehen.

  2. Der Film ist absolut einzigartig.
    So eine skurrile Geschichte, so überzeugend verrückte Schauspieler und so viele komische Momente.

    Ich kann es kaum erwarten, diesen Film ein weiteres Mal zu sehen.
    Absolute Empfehlung an alle, die mal wieder ordentlich lachen wollen.

  3. Auf unsere Seite gibt es auch ein text dazu.
    Aus anderen Filmen ausgeliehene Darsteller meinte unser Rezensent und ich muss ihn lachen recht geben.
    Ziemlich viele scheitern dennoch daran, in diesem Film ernste Kriegeskritik zu erwarten. Nach diesem Titel!

  4. Toller Film! Mal wieder einfallsreicher, skurriler Humor, tolle Schauspieler und Militärkritik kann man ohnehin nie genug sehen. Kann ich nur empfehlen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.