Zwei neue “Independence Day”-Filme mit Will Smith?

smithRoland Emmerich setzt nach „2012“ seine Weltzerstörungen fort, dieses Mal greift er auf ein Konzept zurück, das bereits großartig funktioniert hat. Dabei will er die Aliens gleich doppelt auf die Menschheit los lassen, denn er plant gleich zwei Fortsetzungen seines Filmklassikers „Independence Day“, die hintereinander gedreht werden sollen. Offensichtlich ist auch Will Smith wieder mit dabei, eine offizielle Erklärung gibt es allerdings noch nicht. Für Smith könnte vorher allerdings noch eine weitere Rückkehr im Kampf gegen böse Außerirdische drin sein, denn auch „Men in Black 3“ ist weiterhin im Gespräch und könnte sogar noch vor „ID4-2“ und „ID4-3“ gedreht werden.

Quelle: /Film

Verwandte Artikel

7 Kommentare

  1. Hm… Der erste Film hat Spaß gemacht, aber Emmerich lernt nicht dazu, sondern wird immer schlechter. Was nicht ganz stimmt, denn 10.000 BC war wohl unbestreitbar der absolute Tiefpunkt bisher… Glaube aber nicht, dass die Independence-Day-Geschichte Stoff für zwei weitere Filme liefern kann… und traue Emmerich auch einfach nicht mehr zu, gute Filme zu machen…

  2. Independence Day fand ich damals schon Klasse und freue mich riesig auf die Fortsetzung!!!

    10.000 BC war auch für mich der schlechteste Emmerich Film, aber 2012 war wieder so genial und spannend das ich Emmerich wiedermal alles zutraue!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.