„American Chopper“ – Der amerikanische Traum?

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,34 (3 Stimmen)
Loading...

Ich mag DMAX! Nicht alle laufenden Sendungen, aber neben „Long Way Round“ mit Ewan McGregor und „Miami Ink.“ ist American Chopper eine meiner Lieblinge auf dem einzigen echten Männersender im deutschen Fernsehen. Worum geht es denn da? Wir beobachten eine etwas seltsame Familie, zumindest die männlichen Vertreter, wie sie Tag für Tag Stahl biegen, Motoren ölen und Pedale anschrauben. Sie haben eine Vision, die Vision vom perfekten Bike! Die Jungs von OCC (Orange County Choppers) sind echte Handwerker, die sich darauf spezialisiert haben, sogenannte Custom-Biles zu bauen. Das sind keine Motorräder, die von der Stange kommen, sondern werden von Grund auf neu konzipiert, entworfen und zusammen geschaubt. Hierbau kommt es zu sehr skurrilen, aber auch sehr coolen Ergebnissen.

OCC

Bisher haben Paul Sr., Pauli Jr. und die restlichen Jungs von OCC nicht nur Bikes für reiche Säcke, sondern besonders für bekannte Marken oder Menschen gebaut. Hier mal eine kleine Auswahl:
Statue of Liberty Bike * Miller Electric Bike * New York Jets Bike * Lance Armstrong Bike * I, Robot Bike * Jay Leno Bike * Gillette Bike * Billy Joel Bike * Bill Murray Bike * HP Bike * Dixie Chopper Bike * Intel Bike * Eragon Bike * Wrestlemania Bike (WWE) * My Name Is Earl Bike * DieHard Bike * Woodstock Bike * Mercedes-AMG Bike * Siemens-E-Chopper

Also reinschauen, DVD-Sammlung erweitern und Spaß haben!

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Sehr geniale „Comedy“-Serie. Was da immer abgeht. Da amüsiert man sich köstlich! Neben dem Bike-Bauen (was so schon echt interessant ist und auch nicht allzu sehr in den Hintergrund fällt) beschäftigt sich die Serie stark mit dem Verhältnis zwischen den Teutuls. Der Senior regt sich immer so übertrieben auf (unvergesslich „Where are my Tools?!“ und „Gleich reg‘ ich mich auf!“). Junior labert immer so einen Mist und Mikey albert auch nur dumm rum. Die wahren Helden der Serie sind aber Vinnie, Rick und der Rest der Truppe, die zwar für einen kleinen Spaß immer zu haben sind, aber immer dafür sorgen, dass die Bikes auch fertig werden.

    BTW: die Verlinkung vom DieHard-Bike auf „Die Hard 4.0“ ist ziemlicher Käse, da es hier um den Batterie-Hersteller geht und nicht um den Film ;)

    Mein Fazit:

    Auf jeden Fall sehenswert, wenn man mal richtig lachen will. Den Antrieb mir die Boxen zuzulegen hatte ich allerdings noch nicht. Die Reruns auf DMAX haben bisher immer gereicht ;)

    „And now… release the dogs!!“

  2. Ich kann dem nur zustimmen. Ein recht lustige Sendung, die nicht nur etwas für Motorrad-Liebhaber bietet, sondern eine vielschichtige Quelle der Unterhaltung darstellt. „American Chopper“ zeichnet sich durch interessante Charaktere und einer klaren Linie aus, die sich über die ganze Show setzt. Senior vs. Junior ist das Motto und handelt von einer zerstrittenen Familie. Reality Fernsehen mit Drehbuch, was will man eigentlich mehr?
    Für einen ersten Eindruck kann man sich einen Großteil der Folgen auf dem Videokatalog des Dmax-Channels anschauen.

    Start der Serie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.