Neues von „Ghost Rider“, „Hellboy“ und „Constantine“?

Bei manchen Comic-Verfilmungen gibt es ein ewiges Auf und Ab bei den Gerüchten um mögliche Fortsetzungen, jetzt sind gleich bei drei erfolgreichen Comic-Adaptionen weitere Teile im Gespräch, nämlich bei „Ghost Rider“, „Hellboy“ und „Constantine“.

Ghost Rider 2: The Spirit of Vengeance
Der Film scheint defintiv zu kommen, Nicholas Cage soll gerade unterschrieben haben und die „Crank“-Macher Mark Neveldine und Brian Taylor sollen für die Regie verantwortlich sein.

Hellboy 3
Einen dritten Teil hat Regisseur Guillermo del Toro nie ausgeschlossen und nach seinem Ausscheiden aus der Produktion von „Der Hobbit“ ist das Projekt durchaus in absehbarer Zeit wieder realisierbar.

Constantine 2
Hier gibt es nichts Defintives, allerdings wollen die Produzenten den Wunsch einer Fortsetzung nicht aufgeben, was vielen Fans des ersten Teils sicher auch so geht. Ob Keanu Reeves allerdings zu einer erneuten Mitwirkung bereit ist, wird man abwarten müssen.

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. „Hellboy 3“: Joa, obwohl er echt sein Talent für Besseres hergeben könnte.

    „Constantine 2“: Gefährlich; droht schlecht zu werden, da der erste Teil noch relativ gut gewesen ist. Würde mich prinzipiell aber auch freuen.

    „Ghost Rider 2“: Who cares?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.