Special Edition von „Avatar“ auf DVD noch länger!

Der Ausverkauf geht weiter, James Cameron entwickelt sich zum gierigsten Regisseur von Hollywood und toppt mit dem Ausverkauf von „Avatar“ sogar den „Star Wars“-Ausbeuter George Lucas! Um seinen ersten Platz als erfolgreichster Film aller Zeiten zu sichern, läuft in diesen Tagen „Avatar“ erneut in den Kinos an, die neue Version enthält 9 Minuten mit neuen Szenen. Doch wer diesen Weg einmal geht, wäre blöd, wenn er damit aufhören würde, oder?

So wurde jetzt bekannt gegeben, dass die Special Edition auf DVD sogar 16 Minuten mit neuen Sequenzen enthalten soll. Na, da fühlen sich doch vermutlich sogar die Fans verarscht, die gerade erneut das Kinogeld ausgeben wollen, oder? Naja, mit den Fortsetzungen von „Avatar“ wird er sicher auch noch genug Geld machen.

Man kann nur hoffen, dass dann eine finale DVD-Fassung mit umfangreichem Bonusmaterial erscheint, die bisherige DVD enthielt nur die Originalfassung ohne weitere Extras. Obwohl „Avatar“ sicher etwas für meine DVD-Sammlung wäre, habe ich zum Glück bisher nicht zugeschlagen.

Wie weit sich James Cameron inzwischen selber in den Filmolymp hochlobt, merkt man an so dämlichen Kommentaren, dass „Tödliches Kommando – The Hurt Locker“, der Film seiner Ex-Frau Kathryn Bigelow, der „Avatar“ dieses Jahr den Oscar als bester Film wegschnappte, ja auch so viel besser in 3D hätte sein können. Traurig, da geht wieder das Hirn eines Filmemachers vor die Hunde, das doch einst so viel in der Filmwelt bewegt hat.

Quelle: /Film

Verwandte Artikel

5 Kommentare

  1. Was denn? Er wird auch nicht jünger und will sich halt noch seine Rente aufbessern. Bis der aus der Kurve kommt und nochmal einen erfolgreichen Film macht, schlachtet er lieber den noch solange aus, wie er noch feste Nahrung zu sich nehmen und vollständige Sätze bilden kann.
    Ich werd mir den auch nicht nochmal im Kino anschauen und mit dem DVD / BlueRay-Kauf kann ich auch noch warten, bis die Extended Version für nen 10er auf dem Grabbeltisch liegt.

  2. 2011 soll die 3D Version auf DVD herauskommen. In Planung sollen lt. Regisseur Cameron 2 weitere Fortsetzungen sein. Erscheinungstermin bis dato unbekannt.

  3. Wieso hat die DVD Version von dem Film nur halb so viel Extras wie die Blue Ray Version? In Zeiten wo sich Leute die Filme lieber auf dem Internet laden sollten sich die Hersteller mit den Wenigen ehrlichen Kunden lieber nicht verscherzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.