Die Odyssee von “Der dunkle Turm” geht weiter!

Als Fans von Stephen Kings einzigartiger Romanreihe “Der dunkle Turm” haben wir immer auf eine würdige Verfilmung gehofft, doch die letzen Jahre waren ein ewiges Auf und Ab. Zuerst sicherte sich “Lost”-Erfinder J.J. Abrahms die Rechte, doch das Projekt lag schnell wieder auf Eis. Dann wurde Regisseur Ron Howard aufmerksam, es wurde eine Filmtrilogie mit zwei zusätzlichen TV-Serien geplant, ein ehrgeiziges und kostenspieliges Projekt, das allerdings der umfangreichen Vorlage hätte gerecht werden können.

Nachdem Schauspieler wie Viggo Mortensen für die Hauptrolle im Gespräch waren, stand letzten Endes Javier Bardem eigentlich schon für die Rolle des Roland Deschain fest, doch geplante Budget-Kürzungen bremsten das Projekt erneut aus. Jetzt hat sich Universal komplett von dem Projekt zurück gezogen, Warner scheint zwar Interesse zu bekunden, aber ein Drehstart ist wieder in weite Ferne gerückt. Wir werden wohl weiter geduldig warten müssen, wie es hier weitergeht.

Quelle: /Film

Verwandte Artikel

5 Kommentare

  1. Ich glaube, das Schlimmste ist gar nicht der Bekanntheitsgrad, aber Russel Crowe ist eben einfach nicht Roland!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.