Der erste Trailer zu „Der Hobbit“ ist endlich da!

Peter Jackson lässt uns Ende 2012 endlich wieder nach Mittelerde zurückkehren, denn dort startet der erste Teil von „Der Hobbit„, der Vorgeschichte zu „Der Herr der Ringe“. Jetzt gibt es endlich den ersten Trailer, der trotz Lauflänge von 2,5 Minuten recht wenig zeigt, aber doch Vorfreude aufkommen lässt:

The Hobbit-Official Trailer

Verwandte Artikel

7 Kommentare

  1. Also ich finde, dass man schon sehr viel sieht; Teaser kann man das kaum mehr nennen.

    Erste Eindrücke:
    – Ian Holm ist uralt; Cate Blanchett sieht erstaunlich gut aus.
    – stilistisch extrem Herr der Ringe angepasst inklusive identischer Einstellungen
    – wie befürchtet sehr bunt und CGI- und studiolastig
    – Gandalfs Erkundungstripp nach Gol Duldur scheint in die Zeit des „Hobbits“ verschoben worden zu sein
    – Die Gestaltung der Zwerge sieht auch in bewegten Bildern nicht viel besser aus; besonders Thorin überzeugt noch nicht wirklich
    – sehr cooler Score! Toll, dass wie bei Rückkehr des Königs bereits für den Trailer ein neues Musikthema präsentiert wird!
    – Die Gandalf/Galadriel-Szene ist klasse
    – Freeman scheint gut in die Rolle zu passen

    Insgesamt: Guter Trailer, macht auch jeden Fall Lust auf den Film! Hat mich mehr gepackt, als ich erwartet hatte. Jetzt heißt es wieder warten.

  2. Hmm, bei mir kam da irgendwie noch kein Feeling auf. Da fand cih die Produktionstagebücher wesentlich packender. Die Zwerge finde ich passend, ich kenne aber natürlich nicht die Buchvorlage und hab daher keine persönliche Vorstellung von denen.

    Ich hoffe auf den richtigen Trailer, und „größere“ Bilder. Der Teaser wirkte noch recht beengt.

    Aber ich muss den unbedingt im Kino nochmal zu sehen bekommen, da ist das dann sicher ganz anders.

  3. Das beengte Gefühl ist das, was ich mit viel CGI und Studio meine. Es wirkt ein wenig billig. Hoffentlich kommen da noch mehr reale Landschaften.

  4. Also, billigwirkend würde ich das nun so gar nicht nennen. Es sieht ganz einfach bisher so aus wie DHDR vor 10 Jahren. Ganz einfach der heutigen Technik und dem 3D-Effekt angepasst – ganz klarer Nachteil, aber was soll man machen.
    ich hätte noch nicht so zeitig mit einem so langen Trailer gerechnet. In diesem folgenden jahr werden wir von Werbung wohl nur so bombardiert werden und alle Einstellungen im Kino später kennen … nun ja, hoffen wir dass es anders kommt.

  5. Die deutschen Stimmen-Castings haben noch nicht stattgefunden; wie beim „Herr der Ringe“ sind das also erstmal nur vorläufige Stimmen für den Trailer. Insofern kann man noch hoffen, dass Gandalf eine andere Stimme bekommt; die im Trailer ist jedenfalls schrecklich (ist die gleiche, die auch beim ersten HdR-Trailer benutzt wurde; siehe hier: http://www.youtube.com/watch?v=hV3ACwq84Kw).

    EDIT: Mögliche Alternativen für Gandalf wären z. B.:

    Jochen Striebeck:
    http://215072.homepagemodules.de/file.php?url=http%3A%2F%2Ffiles.homepagemodules.de%2Fb215072%2Ff11775323t510931p7166520n1.mp3&r=&content=RE%3A+Der+Hobbit+%282010%29+-+Spekulation

    Joachim Pukaß:
    http://www.stimmgerecht.de/sprecher/1461/Joachim-Pukass.html

    Reiner Schöne:
    http://www.youtube.com/watch?v=TfglIJULjv4&feature=related

    EDIT 2:

    Gert Heidenreich:
    http://www.amazon.de/Br%C3%BCder-Grimm-M%C3%A4rchenerz%C3%A4hlungen-Band-1/dp/B002S09W1I

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.