Was fehlt noch auf der Pflichtfilmliste?

pflichtfilme.jpgVor über fünf Jahren hat das Team vom FlimmerBLOG eine Liste mit Filmen zusammen gestellt, die man unbedingt mal gesehen haben sollte. Einige Kinojahre sind seitdem ins Land gegangen, manche ältere Klassiker zum ersten Mal gesehen worden und sicher auch der ein oder andere persönliche Favorit in Ungnade gefallen. Zeit also, um die Pflichtfilmliste mal wieder zur Diskussion zu stellen.

Welche Filme gehören auf jeden Fall noch auf die Liste? Welche Highlights gerade der letzten Jahre sind noch nicht erfasst? Sollte man andere Filme wieder von der Liste streichen? Ach ja, das soll übrigens keine erneute Diskussion zur Einteilung der Filme in die Genres geben! Wir sind gespannt auf eure Vorschläge, also immer her damit!

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Hier erst mal ein paar Filme der letzten Jahre, die ich mit aufnehmen würde:

    (500) Days of Summer
    Avatar: Aufbruch nach Pandora
    Black Swan
    District 9
    Drachenzähmen leicht gemacht
    Drag Me To Hell
    Inglourious Basterds
    Moon
    Paranormal Activity
    Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt
    Sherlock Holmes
    Star Trek (2009)
    The Social Network
    Transformers
    Tron: Legacy
    Tucker & Dale vs. Evil
    Twilight: Biss zum Morgengrauen
    Verblendung (2009)
    Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen
    Zombieland

  2. Ist meinetwegen weitestgehend ok.

    „Transformers“, „Twilight“, „Drag Me to Hell“, „Drachenzähmen leicht gemacht“, „Paranormal Activity“, „Star Trek“, „Tucker&Dale“, Tron“, „Verblendung“, „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ und „Zombieland“ sind in meinen Augen nichts, was man gesehen haben muss und teilweise eher was, was man eher nicht gesehen haben sollte … ;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.