George Lucas will keine Blockbuster mehr machen!

George Lucas hat jetzt verkündet, dass er in Zukunft keine großen Blockbuster mehr drehen will, sondern sich eher wieder auf Filme wie „American Graffiti“ konzentrieren möchte. Was für eine Meldung! Oder? Irgendwie sagt das doch nicht viel aus, denn außer der neuen „Star Wars“-Trilogie, die er mal lieber nicht gedreht hätte, hat man doch kein anderes Regieprodukt von ihm gesehen, oder? Demnächst soll noch ein patriotischer Fliegerfilm namens „Red Tails“ kommen, aber ob das jemanden interessiert? Vielleicht sagt er uns damit, dass unter seiner Regie kein weiterer „Star Wars“-Film mehr kommen wird, aber man könnte ihn ja immer noch produzieren, nicht wahr George? Und das Schreiben von schlechten Drehbüchern für „Indiana Jones“ fällt auch nicht darunter, oder?

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.