flimmerWAHL 2012 – Eure Tops und Flops des Jahres!

Viele Hoffnungsträger des Kinojahres 2012 entpuppten sich als Enttäuschung, somit gab es in diesem Jahr keine wirklichen Favoriten, was dazu geführt hat, dass bei unserer FlimmerWAHL 2012 auch ein paar Geheimtipps bis ganz nach oben gekommen sind.

Den ersten Platz konnte sich „James Bond 007: Skyfall“ sichern, allerdings knapp gefolgt von den Überraschungsgewinnern „Drive“ auf dem zweiten und „Ziemlich beste Freunde“ auf dem dritten Platz.

Flops gab es in diesem Jahr hingegen ohne Ende, hier lagen ebenfalls viele Filme nah beeinander, am schlechtesten schnitten jedoch „Resident Evil 5: Retribution“ auf dem ersten, „Abraham Lincoln: Vampirjäger“ auf dem zweiten und „Battleship“ auf der dritten Platz der Verliererliste ab.

Sehr interessant, dass Favoriten wie „The Dark Knight Rises„, „Prometheus: Dunkle Zeichen“ oder auch „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ so enttäuschten, dass sie es nicht mal unter die ersten zehn Plätze geschafft haben.

Hier die kompletten TOP 10 und FLOP 10 der FlimmerWAHL 2012:

TOP 1: James Bond 007: Skyfall
TOP 2: Drive
TOP 3: Ziemlich beste Freunde
TOP 4: The Avengers
TOP 5: Ted
TOP 6: The Amazing Spider-Man
TOP 7: Men in Black 3
TOP 8: Moonrise Kingdom
TOP 9: Verblendung
TOP 10: The Hunger Games: Die Tribute von Panem

FLOP 1: Resident Evil 5: Retribution
FLOP 2: Abraham Lincoln: Vampirkiller
FLOP 3: Battleship
FLOP 4: Underworld 4: Awakening
FLOP 5: Kampf der Titanen 2: Zorn der Titanen
FLOP 6: Cloud Atlas
FLOP 7: New Kids Nitro
FLOP 8: Iron Sky
FLOP 9: Safe – Todsicher
FLOP 10: Chernobyl Diaries

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.