„Primeval: New World“ – Kanada kopiert Saurier-Trash!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,50 (2 Stimmen)
Loading...

Die britische Serie „Primeval“ sollte eigentlich schon nach drei Staffeln abgesetzt werden, wurde dann aber doch für zwei weitere Kurzstaffeln verlängert, bevor es endgültig vorbei war. Einen weiteren Versuch hat jetzt das kanadische Fernsehen unternommen und ein eigenes Team auf die Jagd nach Anomalien und Dinosauriern geschickt, allerdings auch nur mit mäßigem Erfolg, nach der 13 Folgen umfassenden ersten Staffel ist auch hier schon wieder Schluss. Fans der britischen Vorlage dürften auch am kanadischen Spin-Off ihren Spaß haben, allerdings fehlt der Neuauflage ein wenig der naive Charme des Originals. Immerhin hat Andrew Lee Potts einen Gastauftritt.

Inhalt

Der Erfinder Evan Cross hat seine Frau bei einem Dinosaurierangriff verloren und sucht seit Jahren nach einer Erklärung, bis er über seltsame Anomalien stolpert, für einen gewissen Zeitraum offene Zeittore in die Urzeit, durch die sich dann immer mal Dinos in die Gegenwart verirren. Zusammen mit seinem Team will Cross die Anomalien erforschen und außerdem die entwischten Viecher wieder in ihre Zeit zurückschicken. Die richten allerdings erst mal eine Menge Unheil an.

Review

Wirklich neu erfindet die Neuauflage das Rad nicht, selbst das neue Team lässt viele Parallelen zu den alten Charakteren erkennen. Die Effekte wirken etwas besser, allerdings auch nicht unbedingt gut, aber wer sich über die Jahre mit der Originalserie angefreundet hat, kann hier ein wenig in Erinnerungen schwelgen. Denn egal, wie trashig die britische Version auch war, irgendwie war sie doch Kult, was man schon daran merkt, wie sehr man sich freut, wenn Andrew Lee Potts einen kurzen Gastauftritt absolviert und man sich dabei erwischt, dass man doch lieber wieder Connor und Abby durch die Anomalien folgen würde.

Fazit

„Primeval: New World“ ist also ein netter Zeitvertreib für Dino-Fans, aber wohl doch zu Recht gleich nach der ersten Staffel wieder abgesetzt worden.

Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.