Verfilmt J.J. Abrams noch “Half-Life” und “Portal”?

J.J. Abrams ist momentan nicht nur als Regisseur von “Star Wars 7” in aller Munde: Bereits im Februar wurde angekündigt, dass sich seine Produktionsfirma Bad Robot mit dem Spieleentwickler Valve zusammenschließt, um “Half-Life” und “Portal” zu verfilmen. Doch während die Spielefans auf die dritten Teile beider Spieleserien warten, ist kaum etwas in Bezug auf die Filme zu hören. Als Regisseur kommt Abrams ja kaum in Frage, da er mit “Star Wars” (und “Star Trek 3″) gut beschäftigt sein wird.

Nachdem Valve die Rechte lange Zeit nicht zur Verfilmung freigegeben hat, ist es im Februar geschehen. Valve-Spieleentwickler Gabe Newell sagte dazu: “We’re super excited about making movies, either a ‘Portal’ movie or a ‘Half-Life’ movie. We reached the point that we decided to do more than talk.” J.J. Abrams erklärte: “There’s an idea we have for a game that we’d like to work with Valve on.”

Wer einen kurzen Vorgeschmack haben will, wie ein “Portal”-Film aussehen könnte, kann einen Blick auf diesen netten kleinen Kurzfilm von Dan Trachtenberg werfen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Doch können Verfilmungen der beiden Spiele überhaupt funktionieren? Abgesehen davon, dass bisher nahezu keine Videospielverfilmungen wirklich überzeugen konnten: Wir reden bei “Half-Life” von einem Spiel mit der Hauptperson Gordon Freeman, die man im ganzen Spiel nicht sieht oder reden hört (damit sich jeder Spieler bestens in sie hineinversetzen kann) und bei “Portal” um ein kniffliges Rätselspiel. Kann das was werden? Oder sollte man beide Spiele kombinieren (sie spielen ja im selben Universum)? Oder sollte man zumindest “Half-Life” mit seinem Nachfolger kombinieren?

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf die Filme. Wenn Valve mit soviel Herzblut an die Sache geht, wie es das bei den Spielen getan hat, könnte das eine tolle Sache werden.

Quelle: WorstPreviews

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

  1. Ein kurzes Update von J.J.: Die Projekte sind noch nicht tot! Es wird an den Drehbüchern gearbeitet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.