Reboot des “Mumie”-Franchises für 2016 geplant

Lange Zeit war es nicht ganz sicher, was aus dem “Mumie”-Franchise werden wird. Nun scheint festzustehen: Am 16. April 2016 wird ein Reboot der Reihe in die US-Kinos kommen, dementsprechend also wohl ohne alte Bekannte wie Brandon Fraser. Regisseur wird Andrés Muschietti werden, der mit “Mama” dieses Jahr auf sich aufmerksam gemacht hat (ich verkneife mir an dieser Stelle einen “Mummy”-Wortwitz). Er betonte, dass der Film ganz anders als die Fraser-Trilogie werden und in der heutigen Zeit angesiedelt sein wird: “It’s horror. Its epic. It’s more of a modern day version of what would happen if we came across a mummy in our world today. It is pretty fascinating“. Ob das Reboot es schafft, einen eigenen Charme zu entwickeln, oder wird es nur ein x-beliebiger Horrorfilm werden?

Quelle: Screenrant.com / Comingsoon.net

Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.