flimmerWAHL 2013 – Wählt Tops und Flops des Kinojahres!

So, wieder ist ein Kinojahr vorüber, Zeit für die FlimmerWAHL 2013!

Wie immer kann jeder ganz leicht mitmachen, einfach auf „Einen eigenen Kommentar schreiben“ klicken und in dem Kommentar bis zu zehn TOPs und FLOPs angeben, weniger sind natürlich auch ok. Falls ihr noch mal nachschauen wollt, welche Filme dieses Jahr im Kino liefen, schaut einfach bei unseren Kino-Startterminen 2013 reinschauen!

Die FlimmerWAHL 2013 endet am Mittwoch, den 15. Januar 2014, um 12 Uhr.

Viel Spaß beim Wählen!

-> Und hier geht’s zum Ergebnis!

Verwandte Artikel

15 Kommentare

  1. Hier sind meine TOPs und FLOPs 2013:

    TOP 1: Der Hobbit 2 – Smaugs Einöde
    TOP 2: Django Unchained
    TOP 3: Gravity
    TOP 4: The Impossible
    TOP 5: Star Trek Into Darkness
    TOP 6: Jurassic Park 3D
    TOP 7: Rush – Alles für den Sieg
    TOP 8: Oblivion
    TOP 9: World War Z
    TOP 10: Don Jon

    FLOP 1: Man of Steel
    FLOP 2: Stirb langsam 5
    FLOP 3: Seelen
    FLOP 4: Chroniken der Unterwelt – City of Bones
    FLOP 5: Jack Reacher
    FLOP 6: Carrie
    FLOP 7: After Earth
    FLOP 8: Lone Ranger
    FLOP 9: Kokowääh 2
    FLOP 10: Percy Jackson 2 – Im Bann des Zyklopen

  2. 1) Gravity Sehr Gut
    2) Warm Bodies Sehr Gut
    3) Pacific Rim Sehr Gut
    4) Ralp reichts Gut
    5) Epic Gut
    6) Hobbit 2 Smaugs Einöde Gut
    7) Iron Man 3 über Durchschnittlich
    8) Star Trek into Darkniss über Durchschnittlich
    9) Superman Man of Steal Durchschnittlich
    10) Oblivion Durchschnittlich

    1) Hangover 3 unter Durchschnittlich
    2) Die Betimmer Kinder haften Schlecht
    3) G. A. Joe die Abrechnung sehr Schlecht

  3. TOP:

    1) Before Midnight
    2) Inside Llewyn Davis
    3) The World’s End
    4) Only Lovers Left Alive
    5) This Is The End
    6) Gravity
    7) The Way Way Back
    8) Silver Linings Playbook
    9) The Bling Ring
    10) Frances Ha

    FLOP:

    1) World War Z
    2) The Hunger Games II
    3) The Purge
    4) 00 Schneider
    5) Monsters University

  4. Top:

    Django Unchained

    Flop:

    Wir sind die Millers (Hat ein par Lacher aber insgesamt eindeutig Flop)

  5. Leider etwas verzerrte Liste, da ich nen paar sehr gefeierte Filme (Gravity!!!) nicht geschafft hab zu sehen.

    TOP:
    1. Frances Ha
    2. Before Midnight
    3. Silver Linings Playbook
    4. The Spectacular Now
    5. Catching Fire
    6. Star Trek – Into Darkness

    FLOP:
    1. The Host (Seelen)
    2. Chroniken der Unterwelt
    3. Don Jon
    4. Wolverine – Der Weg des Kriegers
    5. The Bling Ring
    6. Iron Man 3
    7. Der Hobbit – Smaugs Einöde

  6. Wie immer eine enorme Herausforderung diese Liste zu erstellen …

    TOP 1: Gravity
    TOP 2: The Worlds End
    TOP 3: All Is Lost
    TOP 4: Flight
    TOP 5: Rush
    TOP 6: Last Love
    TOP 7: Behind the Candelabra
    TOP 8: Prisoners
    TOP 9: The Way Way Back
    TOP 10: Oblivion

    FLOP 1: A Good Day to Die Hard
    FLOP 2: Lone Ranger
    FLOP 3: Pacific Rim
    FLOP 4: Despicable Me 2
    FLOP 5: Iron Man 3
    FLOP 6: The Great Gatsby
    FLOP 7: Spring Breakers
    FLOP 8: Kick-Ass 2
    FLOP 9: The Hangover III
    FLOP 10: The Bling Ring

  7. Und hier sind meine:
    TOP
    1 World War Z
    2 Star Trek 2
    3 Iron Man 3
    4 Thor 2
    5 Flight
    6 Kick-Ass 2
    7 Gravity
    8 Oblivion
    9 Pacific Rim
    10 R.I.P.D.

    FLOP
    1 Stirb langsam 5
    2 Man of Steel
    3 After Earth
    4 City of Bones
    5 Percy Jackson 2
    6 The World’s End

  8. TOP 1: Frankenweenie
    TOP 2: Oblivion
    TOP 3: Warm Bodies
    TOP 4: World War Z
    TOP 5: Iron Man 3
    TOP 6: Star Trek Into Darkness
    TOP 7: Epic – Verborgenes Königreich
    TOP 8: The Call – Leg nicht auf!
    TOP 9: Pacific Rim
    TOP 10: Mama

    FLOP 1: Hänsel & Gretel – Hexenjäger
    FLOP 2: Das hält kein Jahr
    FLOP 3: Lone Ranger
    FLOP 4: Seelen
    FLOP 5: Der große Gatsby
    FLOP 6: Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe
    FLOP 7: House at the End of the Street
    FLOP 8: Silver Linings

  9. Leider ein sehr unausgewogenes Kinojahr für mich:

    TOP 1: The Bling Ring
    TOP 2: Monsters University
    TOP 3: Star Trek – Into Darkness
    TOP 4: Die Tribute von Panem – Catching Fire

    FLOP 1: Man of Steel
    FLOP 2: Iron Man 3
    FLOP 3: Lone Ranger
    FLOP 4: Pacific Rim
    FLOP 5: Thor 2
    FLOP 6: The Great Gatsby
    FLOP 7: Der Hobbit – Smaugs Einöde

  10. Hier dann meine Wahl (ist wirklich immer wieder eine schwere Entscheidung):

    TOP

    1. Flight
    2. Gravity
    3. The Spectacular Now
    4. Rush
    5. Django Unchained
    6. Prisoners
    7. The World’s End
    8. Side Effects
    9. Die Tribute von Panem – Catching Fire
    10. Star Trek Into Darkness

    FLOP

    1. Paranoia
    2. Die fantastische Welt von Oz
    3. Iron Man 3
    4. Now You See Me
    5. Man of Steel
    6. Elysium
    7. Carrie
    8. Don Jon
    9. The Bling Ring
    10. The Purge

    Noch eher TOP waren: Frances Ha, Ganz weit hinten, Zero Dark Thirty, Jack and the Giants, Stoker, Silver Linings Playbook, Hitchcock.

    Noch mittelmäßig waren: Der Hobbit: Smaugs Einöde, Jobs, Mama, Die Monster Uni, The Conjuring, 00 Schneider: Im Wendekreis der Eidechse, World War Z, Oblivion, Spring Breakers, R.I.P.D..

    Noch eher FLOP waren: Lone Ranger, Pacific Rim, After Earth, Insidious: Chapter 2, Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen.

  11. TOP:
    1. Rush
    2. The Spectacular Now
    3. Der Hobbit – Smaugs Einöde
    4. Ich – Einfach unverbesserlich 2

    FLOP:
    1. Kick-Ass 2
    2. Don Jon

  12. Ich bin einen Moment in mich gekehrt, habe in tiefster Ruhe meditiert und das Jahr 2013 cinematisch Revue passieren lassen. Gut, dann strich ich gedanklich das Wort „cinematisch“, da mir in tiefer Trance mit einiger Verwunderung gewahr wurde, dass sich die Anzahl meiner physischen Kinobesuche absolut nicht mit mit der Anzahl an tatsächlich begutachteten Jahresneuerscheinungen deckte – die ich selbstverständlich alle höchst legal über die bei Media Markt völlig überteuerten hiesigen Speichermedien, die da heißen DVD und Blu Ray (Seriously?! Blu Ray?! Zum einen fehlt da ein „e“ – ein „e“ Leute, die Dinger haben doch nicht umsonst eine stink-billig-blaue Plastikverpackung! –, zum anderen klingt das wie eine schlechte Bluescoverband von Ray Charles-Songs! R.I.P. VHS! Du warst zwar von Scheiß-Qualität, klappertest und ließt auf Grund deiner sperrigen Maße nach deiner Substitution durch deine beknackten (Also bitte bitte! Mit „n“, nicht ohne!) Nachfolger Kubikmeter an Platz im heimischen Filmregal, aber – und jetzt kommt’s – du hattest wenigstens Stil (!): „Video“ – lat. „Ich sehe“!), verkonsumierte (zu welchem Satz gehört das Wort nochmal?!). Worum geht’s hier eigentlich? Achja, lange Rede kurzer Sinn: Als ich nach meiner äußerst kurzweiligen neunstündigen Meditation schlussendlich wieder zu Bewusstsein kam, da – Oh siehe da, ein nettes Eichhörnchen!? – förderte ich aus den tiefen meiner Meditation die gigantischte, sich bergisch überstapelnde monströseste Massen an Filmen zu Tage, die die Welt bis dato je gesehen hatte: genau 10! Joa, und damit ist der Rest schnell erzählt:

    Top 1 Gravity
    Top 2 Lincoln
    Top 3 Silver Linings Playbook
    Top 4 Jurassic Park 3D (Dieser Film gehört eigentlich in die Liste des Jahres 1993)
    Top 5 The Great Gatsby
    Top 6 Zero Dark Thirty
    Top 7 The Impossible
    Top 8 Star Trek Into Darkness
    Top 9 Broken City

    Aufstand! Ich erfinde hier einfach mal eine neue Kategorie: den „Mop“. Hat an und für sich nichts mit dem marodierenden Haufen auf den Straßen einer von Revolution aufgeheizten Stadt zu tun – oder dem Ding, das man über den Boden schrubbt. Das „M“ steht lediglich für „Middle“ und da jede andere Dimension dieser hier angewandten, doch recht zweidimensionalen Bewertungsskala auf „op“ endet, war ich so frei, diese Endung ebenso anzudichten: „Mop“, nicht Top, nicht Flop, sondern ein Film, an den man im Vorfeld so gut wie fast gar keine Erwartungen stellte und der daher auch so gut wie keine Chance hatte, zum Flop zu avancieren.

    Mop 1 Der Hobbit 2: Smaugs Einöde (Nomen est omen!!! Über weite Strecken „öde“!!!)
    Mop 2 Ganz weit hinten (Sein wir ehrlich, den habe ich nicht gesehen, aber die Liste mit so einem Titel abzuschließen, war einfach eine zu verlockende Versuchung!)

  13. TOP ((überraschend) gut):
    1. This is the end
    2. Jack Reacher
    3. Olympus has fallen
    4. Pacific Rim
    5. R.I.P.D.
    6. The incredible Burt Wonderstone
    7. Django Unchained

    FLOP (persönliche Enttäuschungen):
    1. Only God forgives
    2. Kick Ass 2
    3. Star Trek Into Darkness
    4. Iron Man 3
    5. Gravity
    6. Gangster Squad
    7. The Way Way Back

    Durchschnittlich waren außerdem:
    The Last Stand
    Hänsel & Gretel
    Man of Steel
    Wolverine
    White House Down
    The World’s End
    2 Guns
    Für das, was die Filme sein wollten, waren sie in Ordnung, nicht mehr, nicht weniger.
    Leider fehlen mir einige Filme vom Ende des Jahres, die ich bisher nicht geschafft habe, und zu einigen früheren Filmen hatte ich bisher auch einfach keine Lust :) .

  14. Nun habe auch ich geschafft meine Liste zusammenzustellen. Am Beispiel von Prisoners sieht man, was passiert, wenn man in den letzten Tagen vor der FlimmerWahl versucht, sich noch möglichst viele Filme anzuschauen. ^^

    TOP:
    1. Prisoners
    2. Rush
    3. Flight
    4. The Spectacular Now
    5. Gravity
    6. Django Unchained
    7. Side Effects
    8. Die Tibute von Panem: Catching Fire

    FLOP:
    1. Spring Breakers
    2. The Purge
    3. Iron Man 3
    4. Now You See Me
    5. Carrie
    6. Insidious: Chapter 2
    7. The Bling Ring
    8. Stoker

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.