Das „Godzilla“-Remake könnte wirklich rocken!

Nun ist der zweite Trailer zum anstehenden „Godzilla“-Remake heraus und lässt wie bereits der atmosphärische Teaser-Trailer darauf hoffen, ein sehr stimmungsvolles Zerstörungsepos vorgesetzt zu bekommen. Auch wenn ich nie einen Bezug zu den ursprünglichen Godzilla-Filmen hatte und dem ausgegrabenen alten Monsterdesign zwiespältig gegenüberstand, so haben bei mir die beiden Trailer auf jeden Fall Lust auf mehr geweckt! Der Regisseur und der interessante Cast tun ihr Weiteres dazu!

Der „Monsters“-Regisseur Gareth Edwards bringt hoffentlich frischen Wind ins Hollywood-Einerlei; dass er es atmosphärisch und visuell drauf hat, zeigen bereits die beiden „Godzilla“-Trailer. Wenn er schon mit sehr geringen Mitteln einen Film wie „Monsters“ auf die Beine stellt, kann man gespannt sein, was er bei einem Big-Budget-Film alles rausholen kann.

Aber auch der Cast ist sehr vielversprechend, sind mit „Breaking Bad“-Star Bryan Cranston, Aaron Taylor-Johnson, Elizabeth Olsen, Sally Hawkins und Ken Watanabe auf jeden Fall einige talentierte Schauspieler dabei.

Im Gegenteil zu den dümmlich-trashigen Zerstörungsorgien von Roland Emmerich könnte dieser Film vielleicht tatsächlich bombastisch-epische Zerstörungswut zeigen, die mit viel Spannung und Atmosphäre wirklich beeindruckende Bilder auf die Leinwand bringt. Auch die Tatsache, dass beide Trailer kaum etwas vom berühmtesten Monster der Welt zeigen, beweist Klasse. Allein der Teaser war durch seine untypisch-ruhige Art und der „2001“-Musikuntermalung ein kleines Highlight im derzeitigen Einheitsbrei. Aber seht selbst:

Main Trailer

Teaser Trailer

Der Film kommt am 15. Mai 2014 in die Kinos.

Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.