Die Zeichen stehen auf “Indiana Jones 5”!

Seit “Indiana Jones 4” gibt es immer wieder neue Gerüchte über eine weitere mögliche Fortsetzung des Abenteuerfranchises (siehe hier). Bis jetzt gibt es zwar noch nichts Konretes, aber in letzter Zeit immer wieder neuen Zündstoff: Anscheinend plant Disney mittelfristig weitere “Indiana Jones”-Filme; die Frage ist nur, ob mit oder ohne Harrsion Ford! Der hat angeblich einen Deal ausgehandelt, aber man hört auch Gerüchte über ein Reboot mit Bradley Cooper.

Nachdem die Rechte-Schwierigkeit mit Paramount aus dem Wege geräumt wurde, kann Disney nun theoretisch “Indiana Jones”-Filme produzieren (siehe hier). Auch ein Produktionsbüro wurde eingerichtet und Raum für Sets reserviert (siehe hier). Auch Frank Marshall deutete an, dass die Vorproduktion bereits laufe (siehe hier).

Harrison Ford will unbedingt nochmal den Peitschenschwinger geben und sagt das auch regelmäßig. Angeblich hat er nun einen Vertrag mit Disney ausgehandelt, dass er nur dann in den “Star Wars”-Filmen mitspielt, wenn Disney mit ihm einen weiteren “Indiana Jones”-Film produziert, dessen Story bis Ende 2014 entwickelt werden soll und 2016 in die Kinos kommen könnte (siehe hier).

Da er aber mittlerweile ziemlich alt ist, kam jüngst widerum das Gerücht auf, Disney strebe ein Reboot an, womöglich mit Bradley Cooper als Indy (siehe hier)! Das wurde von Lucasfilm allerdings dementiert.

Offiziell ist aber nach wie vor nichts. Wenn man aber Disneys brutale Ausschlacht-Strategie bedenkt, werden wir wohl so oder so nicht mehr so lange warten müssen, bis Indiana Jones in irgendeiner Form wieder durch den Bildschirm schwingt!

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.