Neue Dokus über Brasilien und den Ersten Weltkrieg

Und wieder widmen wir uns neuen Dokumentationen, dieses Mal sind das die fünfteilige Tierdokumentationsreihe „Wildes Brasilien“ und die informative Historienreihe „14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs“ mit allen acht Episoden und umfangreichem Bonusmaterial, die beide Ende Mai 2014 auf Blu-ray und DVD im Handel erschienen sind.

Wildes Brasilien – Geheimnisvolles Naturparadies“ präsentiert die umfangreiche Fauna und Flora Brasiliens in bunten, eindrucksvollen Bildern. Das Land hat eine wirklich vielfältige Tierwelt zu bieten, die in den unterschiedlichsten Lebensräumen leben, vom Regenwald bis zum Amazonas, von Küsten zu Flüssen und Sümpfen. Viele Tierarten kommen nur hier vor und werden in der fünfteiligen Dokumentation interessant und informativ in Szene gesetzt. Für Fans von optisch ansprechenden Naturdokus auf jeden Fall ein Muss.

14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs“ bringt Geschichtsunterricht in einer ganz besonderen Form ins Heimkino. Auf der Basis von wirklichen Tagebüchern und Aufzeichnungen werden die Schicksale von verschiedenen Betroffenen des Ersten Weltkriegs in Szene gesetzt, von Soldaten aller beteiligten Nationen und betroffenen Zivilisten, zentral konzentriert man sich auf 14 Charaktere. Die bewegenden Geschichten werden in aufwendigen Spielszenen nachgestellt und mit Archivaufnahmen aufbereitet. Das gibt einen ganz speziellen Blick auf das Grauen und den Verlauf des Ersten Weltkriegs, der Millionen Opfer forderte. Der Stil ist zwar im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig, aber insgesamt ist die Reihe wirklich informativ und ansprechend in Szene gesetzt. Für Geschichtsfreunde ein echter Geheimtipp!

Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.