Kino 2014 – Wenn heute FlimmerWAHL wäre…

Und wieder können wir auf ein halbes Jahr Kino 2014 zurückblicken, dass schon einiges an Highlights zu bieten hatte. Wie beurteilt ihr das Kinojahr bisher? Wenn heute die FlimmerWAHL losgehen würde, welche Filme wären bei euch die TOPs und welche die FLOPs? Was erwartet ihr von der zweiten Hälfte des Kinojahres? Von welchen Filmen erwartet ihr am meisten?

Hier meine Wertung für das erste Kinohalbjahr 2014:

TOP 5
Dallas Buyers Club
The Wolf of Wall Street
Edge of Tomorrow
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
Saving Mr. Banks

FLOP 5
Das erstaunliche Leben des Walter Mitty
Diana
300: Rise of an Empire
The Legend of Hercules
A Million Ways to Die in the West

Gute Chancen auf einen Platz in meinen TOP 10 zum Ende des Kinojahres würde ich momentan in erster Linie „Sin City: A Dame To Kill For“, „Planet der Affen: Revolution“, „Jupiter Ascending“, „Interstellar“ und natürlich „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ sowie „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“ zutrauen. Schauen wir mal, welche Filme davon tatsächlich halten, was Sie versprechen.

Und wie sieht’s bei euch aus?

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Mal in aller Kürze:

    TOP

    Boyhood (Mit weitem Abstand Top 1!)
    The Grand Budapest Hotel
    Her
    Dallas Buyers Club
    The Secret Life of Walter Mitty
    Nymphomaniac (Part I und II)
    Neighbors

    FLOP

    X-Men: Days of Future Past
    A Million Ways to Die in the West
    The Wolf of Wall Street

    Insgesamt wird das bisherige Kinojahr vom alles überstrahlenden „Boyhood“ von Richard Linklater beherrscht und es wirkt auch so, als würde da in Bälde nichts ähnlich Mächtiges hinterherkommen. Ich freu mich allerdings – guilty pleasure! – auf das Dragon-Sequel.

  2. Top

    1) Malifent
    2) Amazing Spiderman 2
    3) Monuments Men

    Flops

    1) Fünf Freunde 3
    2) Rio 2

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.