Showtime produziert „Twin Peaks“ Staffel 3 für 2016!

Wow Bob wow! Nach Jahren voller wenig hoffnungsvoller Gerüchte kommt die Ankündigung nun auf einmal ganz plötzlich und unerwartet: Von Showtime („Dexter“) wurde bestätigt, dass tatsächlich nach 25 Jahren („Ich werde Sie in 25 Jahren wiedersehen, Agent Cooper“) eine Fortsetzung der wegweisenden Kult-Mystery-Serie „Twin Peaks“ produziert wird! Die 3. Staffel soll zunächst neun neue Folgen umfassen und David Lynch ist nicht nur involviert, er will sogar für jede einzelne Folge Regie führen. Über die Besetzung ist noch nichts bekannt, aber man kann mutmaßen, dass Kyle MacLachlan erneut als Agent Cooper unterwegs sein wird – spannend bleibt, wer noch alles zurückkehrt. Endlich erfahren die Fans, wie es nach dem offenen Serienende weitergeht. Wenn es richtig gemacht wird, könnte das fantastisch werden!

Hier die offizielle Showtime-Ankündigung im unschwer erkennbaren „Twin Peaks“-Stil!

Twin Peaks | Coming to Showtime

Bis dahin die tolle „Twin Peaks“-Blu-ray-Box kaufen und bedenken: Die Eulen sind nicht, was sie scheinen.

Verwandte Artikel

6 Kommentare

  1. Die Folgen werden zusammen von Lynch und Frost geschrieben. Auch Kyle MacLachlan hat auf Twitter stark angedeutet, dass er wieder dabei ist: „Better fire up that percolator and find my black suit :-) #Twinpeaks“.

    Ein kurzes Interview mit Frost von Deadline:

    DEADLINE: The series is still called Twin Peaks. Will it be set in Twin Peaks?

    FROST: It’s safe to say that things will happen in Twin Peaks that you’ll see. Not necessarily all will be there but yeah, we are going to call it Twin Peaks, so I think that speaks for itself.

    DEADLINE: Which characters from the original series will make a return?

    FROST: I think the fans would like to see and we would like to see as many of the old familiar faces as possible and a lot of new faces as well. We are going to keep that in mind as we start to work and hopefully everybody’s story will get some attention. […]

    DEADLINE: The original series ended with a cliffhanger. Will we find out what happened to Agent Cooper in the woods?

    FROST: One of the things we always did when talking about the series is, we didn’t tell people what to think about it or say that there was one definite way to interpret anything. We always felt it was best to let the story speak for itself and also let the intelligence of the viewer contribute to what they thought was going on. So I never like to answer questions too specifically, David is sort of the same way. Having said that, I think there will be a lot of things that people have wanted to know over the years that if they pay close attention, they are going to be satisfied.

  2. Und ein großer Dämpfer für eines der vielversprechendsten Projekte: David Lynch stieg aus dem Projekt aus und wird nicht Regie führen, da er und Showtime sich nicht auf einen Vertrag einigen konnten.

    Unendlich enttäuschend. Komplett ohne Lynch kann kann die Fortsetzung kaum funktionieren, zumal auch die Schauspieler deutlich weniger motiviert sein werden. Von einem kompletten Aus spricht momentan keiner – aber will man eine neue Staffel ohne Einbeziehung von Lynch?

    Hoffen wir mal, dass sich Showtime und Lynch doch noch einigen können; Showtime hat es zumindest vor.

    Meldung von Lynch:

    „Showtime did not pull the plug on Twin Peaks. After one year and four months of negotiations, I left because not enough money was offered to do the script the way I felt it needed to be done. This weekend I started to call actors to let them know I would not be directing. Twin Peaks may still be very much alive at Showtime. I love the world of Twin Peaks and wish things could have worked out differently.“

    Meldung von Showtime:

    „We were saddened to read David Lynch’s statement today since we believed we were working towards solutions with David and his reps on the few remaining deal points. SHOWTIME also loves the world of Twin Peaks and we continue to hold out hope that we can bring it back in all its glory with both of its extraordinary creators, David Lynch and Mark Frost, at its helm.“

  3. Und alles wieder zurück: David Lynch ist wieder dabei und führt bei allen Folgen Regie. Und nicht nur das, sondern es wurde angedeutet, dass es sogar mehr als die zunächst angekündigten 9 Folgen sein werden!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.