„Mortdecai – Der Teilzeitgauner“ – Johnny Depp floppt weiter!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (2 Stimmen)
Loading...

Wenn man sich einen verrückten, spleenigen Kunstganoven vorstellt, dann ist Johnny Depp nicht unbedingt die falsche Besetzung, schließlich konnte dieser fast immer mit Darstellungen skuriller Persönlichkeiten punkten. Doch auch „Mortdecai“ ist nur ein weiterer Flop, den Depp verzeichnen muss, zu sehr nerven die Charektere, zu unlustig und uninteressant kommt die Handlung daher und zu wenig Originalität bringt der Film mit sich. Auch Ewan McGregor, Paul Bettany, Gwyneth Paltrow und Jeff Goldblum können nicht gegen das Drehbuch anspielen, geben sich aber auch nicht wirklich Mühe dabei. Man muss sich bei Johnny Depp allerdings wirklich fragen, wenn er auch in diesen Rollen nicht mehr funktioniert, wobei funktioniert er überhaupt noch?

Charlie Mortdecai ist ein Kunsthändler, hilft aber auch mal auf nicht ganz legale Weise dabei, diese zu beschaffen. Da aber Inspector Martland immer gerne sein Wissen in Anspruch nimmt, sitzt er noch nicht im Knast, muss diesem aber immer mal helfen. Doch als bei einem Mord und Kunstdiebstahl auch noch versteckte Goldreserven der Nazis mit ins Spiel kommen, ist der verrückte Mortdecai voll in seinem Element und versucht alle auszutricksen, was er bei seiner Tollpatschigkeit in den meisten Fällen aber nur mit seinem treuen Diener schafft.

Lone Ranger„, „The Tourist„, „Transcendence“ und „Fluch der Karibik 4“ sind nur eine kleine Auswahl der Fehltritte von Johnny Depp in den letzten Jahren, beim Durchschauen seiner Filmografie würde ich „Sweeney Todd“ aus 2008 als seine letzte gute Performance sehen. Da wäre dieser Film voller Slapstick und skuriller Einfälle genau das Richtige für ihn gewesen, wenn die Slapstick-Einlagen lustig und die skurillen Einfälle wirklich originell gewesen wären. So nerven der Film und alle seine Darsteller einfach nur und man ist froh, wenn endlich der Abspann läuft.

Ist Johnny Depp denn wirklich am Ende oder hat er nur kein Händchen mehr für gute Filme? Da ich immer ein großer Fan von ihm war, werde ich ihm weiterhin die Daumen drücken, aber so wirklich große Hoffnungen habe ich da leider nicht mehr. Hoffen wir wenigstens, dass dieser Film keine Fortsetzung mehr bekommt, verdient hat er sie auf keinen Fall.

Bildergalerie (zum Vergrößern anklicken)


Verwandte Artikel

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.