„Magic Mike XXL“ – Nicht mal was für Frauen!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   2,33 (3 Stimmen)
Loading...

Eigentlich hätte ich nicht gedacht, dass „Magic Mike“ soviel Unterhaltungspotential sogar für Männer haben würde, da dachte ich mir, man könnte auch die Fortsetzung ausprobieren. Doch weder der Funfaktor oder die solide Handlung wurden übernommen, der Film dümpelt vor sich hin und für die weiblichen Fans gibt es nicht mal viel nackte Haut oder wenigstens halbwegs originelle Tanzchoreografien. Channing Tatum spielt absolut lustlos und der im ersten Teil grandiose Matthew McConaughey hat gar nicht erst mitgemacht. Hier dürfte so wirklich gar keiner seinen Spaß dran haben.

Eigentlich hatte Mike mit dem Strippen und Tanzen aufgehört, doch dann wollen seine alten Tanzkollegen noch eine letzte große Show auf die Beine stellen und Mike schließt sich ihnen noch einmal an. Doch irgendwie klappt nichts so, wie sie es sich vorgestellt haben.

Der ganze Film reiht langweilige Szenen aneinander, die ganze Zeit wartet man, dass die Party losgeht und die Jungs wieder zu alter Form auflaufen. Das passiert aber nicht mal bei der Endshow, die sich an Peinlichkeit kaum unterbieten lässt. Bis auf eine coole Tanzeinlage in der Werkstatt hat der Film wirklich nichts zu bieten. Schon peinlich, wenn man mit etwas mehr nackten Oberkörpern und coolen Shows doch sein Stammpublikum ganz leicht hätte begeistern können. Echt peinlich!

Bildergalerie (zum Vergrößern anklicken)


Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.