Neue Dokus: „Tierisch abgehoben“ & „Die letzten Paradise“

Diesen Monat sind wieder einmal zwei neue tolle Naturdokus im Handel erschienen, zum einen „Tierisch abgehoben“, eine Dokureihe darüber, wie Tiere die Schwerkraft überwinden und „Die letzten Paradiese“, eine Naturreihe, die die letzten großen Ökosysteme unseres Planeten präsentiert. Beide Reihen von BBC Earth sind seit dem 26. August 2016 auf DVD im Handel erschienen und auf jeden Fall sehenswert.

„Tierisch abgehoben – Wie die Tiere die Schwerkraft überwinden“ präsentiert in drei Episoden Tiere, die auf beeindruckende Weise der Schwerkraft trotzen und deren Körper auf ganz spezielle Weise auf deren Fähigkeiten ausgerichtet sind. So kann eine Raubkatze meterhoch springen, ein Falke mit extremer Geschwindigkeit in den Sturzflug gehen und Fledermäuse zu Tausenden fliegen, ohne zusammenzustoßen. Dank spezieller Kameratechniken und interessanter Fakten bekommt man einen wirklich tollen Einblick in die besonderen Fähigkeiten der Tiere.

„Die letzten Paradiese – Die Ökosysteme der Erde“ widmet sich in 16 Folgen den letzten großartigen Naturparadiesen unseres Planeten und bietet interessante Aufnahmen und Infos zur Tier- und Pflanzenwelt in Ökosystemen wie den Galapagosinseln, der Serengeti, dem Amazonas, dem Yellowstone und dem Great Barrier Reef. Die Reihe zeigt nicht nur die Entwicklung und das Zusammenspiel der dort lebenden Arten, sondern auch die Gefahr, denen diese Paradiese heutzutage ausgesetzt sind.

Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.