„Yoga Hosers“ – Kevin Smith und die Bratwurst-Nazis!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,00 (1 Stimmen)
Loading...

Und wieder komme ich mit meiner Frage, was eigentlich aus Kevin Smith geworden ist? Smith, der mit Klassikern wie „Dogma“ und „Mallrats“ bekannt wurde, dann nur noch Peinlichkeiten wie „Clerks 2“, „Zack And Miri Make A Porno“ oder „Cop Out“ ablieferte und irgendwann ins Horrorfach wechselte und nach den absurden Filmen „Red State“ und „Tusk“ jetzt einen Horrorfilm herausbringt, der allerdings mehr wie eine Mischung aus seinem Gesamtwerk wirkt. Zwei tumbe kanadische Yoga-Hockey-Mädchen kämpfen gegen böse Nazi-Bratwürste! Klingt total bescheuert? Ist es auch! Allerdings hier und da tatsächlich mal wieder recht witzig.

Die 15jährigen Kanadierinnen Colleen und Colleen sind beste Freundinnen und teilen neben dem gleichen Namen auch ihre Abhängigkeit von Smartphones und Social Networks, ihre Begeisterung für Yoga und ihren Job im Supermarkt an der Kasse. Beide gelten als Außenseiter, sind nicht besonders klug und geraten nur zufällig in eine späte Racheaktion eine untergetauchten kanadischen Nazis, der mit Bratwurst-Klonen die Weltherrschaft an sich reißen will. Den Mädchen zur Seite steht nur der trottelige Kommissar Guy Lapointe.

Wie schon bei „Tusk“ befinden wir uns auch bei „Yoga Hosers“ in einem absurden Kriminalfall von Guy Lapointe in der kanadischen Provinz. Während „Tusk“ einfach nur völlig verrückt war, besinnt sich Kevin Smith hier tatsächlich auf seine Anfänge und verzichtet sogar auf die peinlichen Zoten, die viele seiner Filme ruinierten. „Yoga Hosers“ ist sicher alles andere als gelungen, aber die ironische Abrechnung mit Kanada, die bekloppten „Bratzis“ und das Gesamtkonstrukt können doch hier und da mit kurzweiligem Klamauk überzeugen. Neben Johnny Depp, der wieder den Guy Lapointe spielt, sind Smiths und Depps Töchter Lily-Rose Depp und Harley Quinn Smith in den Hauptrollen zu sehen, in einer Nebenrolle sogar Depps Exfrau Vanessa Paradis.
Ganz vorne ist jedoch Justin Long, der als Yogalehrer mit ein paar der wohl kreativsten Yogaübungen aller Zeiten aufwarten kann.

Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.