„The Beatles: Eight Days A Week – The Touring Years“ – Rockt!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (1 Stimmen)
Loading...

eightdaysaweekDie Beatles sind ein musikalisches Phänomen, das bis heute seinesgleichen sucht. Einzigartig waren auch die Touren und das Verhalten der Fans, das ein Ausmaß annahm, mit dem letztendlich weder Ordnungshüter noch die Band selber umzugehen vermochten. Die Dokumentation von Ron Howard widmet sich den wenigen Jahren in den 1960ern, in denen die Band auf der ganzen Welt auf Tournee waren, was sie dort erlebten und was sie letztendlich dazu brachte, nie wieder auf Tour zu gehen. Ein interessanter Einblick mit seltenen Aufnahmen und natürlich zahlreichen der geliebten Songs.

Als sich John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr als die Beatles zusammentaten und mit ihren Songs erste Erfolge sammelten, war ihnen noch nicht klar, was sie damit auslösen würden. In wenigen Jahren tourten sie um die ganze Welt, das Fanverhalten wurde immer extremer und immer mehr wurde der Band klar, dass sie diesem Druck nicht ewig würden standhalten können.

Über die Beatles hat es bereits Unmengen an Dokumentationen gegeben, warum also diese hier? Zum einen macht es wirklich Spaß, sich dem Phänomen mit heutigem Stand der Technik in Bild und Ton zu widmen, zum anderen wählt Ron Howard bewusst nur einen kleinen Teil der Bandgeschichte aus und schafft es, nicht nur die positiven Seiten des Erfolgs zu präsentieren, sondern auch die Schattenseiten aufzeigt, denen sich die vier Bandmitglieder stellen mussten. Ein gelungener Einblick in die Welt der Fab Four, wenn auch nur inhaltlich begrenzt neu für Fans.

Bildergalerie

eightdaysaweek

eightdaysaweek

eightdaysaweek

eightdaysaweek

eightdaysaweek


Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.