„Kommissar Maigret“ – Rowan Atkinson kann auch ernst!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (2 Stimmen)
Loading...

Es ist still geworden um Rowan Atkinson, seit er seine Paraderolle als „Mr. Bean“ aufgegeben hat. Atkinson war fast nur für amüsante Rollen bekannt, doch mit seiner Darstellung von „Kommissar Maigret“ zeigt er, dass er auch in ernsten Rollen überzeugen kann. Die ersten beiden spielfilmlangen Fälle „Die Falle“ und „Ein toter Mann“ erscheinen am 9. Januar 2017 auf DVD und Blu-ray im Handel.

Inhalt

Kommissar Maigret ermittelt im Paris der 1950er Jahre, seine Methoden sind oft untypisch, aber seine Aufklärungsrate sehr hoch. Doch als immer mehr Frauen von einem Serienmörder auf offener Straße umgebracht werden, gerät Maigret immer mehr unter Druck und schlägt einen gefährlichen Pfad ein, als er dem Mörder eine Falle stellt. In einem anderen Fall bekommt er Anrufe von einem verfolgten Mann, der ihm offensichtlich etwas Wichtiges mitteilen möchte. Als der Mann tot aufgefunden wird, versucht Maigret, den Mord aufzukären, auch wenn seine Vorgesetzten ihn lieber auf einen anderen Fall ansetzen würden.

Review

Rowan Atkinson spielt der berühmten französischen Kommissar mit Bravour, ernst, aber nicht ohne Mitgefühl und Wärme, intelligent, aber dennoch immer Auge in Auge mit allen anderen. Die Fälle sind spannend inszeniert, die Aufklärungsmethoden sind interessant und nicht zuletzt Atkinson macht die zweiteilige erste Staffel absolut sehenswert. Eine zweite Staffel der BBC-Serie mit zwei weiteren Fällen ist bereits in Arbeit.

Bildergalerie

kommissar-maigret

kommissar-maigret

kommissar-maigret

kommissar-maigret

kommissar-maigret


Verwandte Artikel

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.