„Hidden Figures“ – Die Frauen hinter der NASA!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,50 (2 Stimmen)
Loading...

Als die Amerikaner in den 60ern die ersten Erfolge in der Raumfahrt feierten, verdankten sie diese auch dem Einsatz von drei schwarzen Frauen, die aufgrund der Rassentrennung extreme Hürden nehmen mussten, um ihren Fähigkeiten entsprechend gewürdigt zu werden. „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“ bringt diese wahre Geschichte gefühlvoll und spannend auf die Leinwand, neben den großartigen Hauptdarstellerinnen Taraji P. Henson, Octavia Spencer und Janelle Monáe sind zudem Kevin Costner, Kirsten Dunst und „Big Bang Theory“-Star Jim Parsons zu sehen.

hiddenfigures1962 plant die NASA die erste Umkreisung der Erde im Raumschiff, die Russen sind ihnen allerdings schon einen Schritt voraus. Drei schwarze Frauen könnten für das Unterfangen aufgrund ihrer Qualifikationen sehr hilfreich sein, doch wegen Geschlechter- und Rassengesetzen ist es ihnen nahezu unmöglich, sich zu beweisen. Doch ein paar Menschen bei der NASA erkennen ihr Potential und die Frauen nutzen ihre Intelligenz, ihre Stärke und ihre Zielstrebigkeit, um ernst genommen zu werden und so das ganze Projekt zu retten.

Über manche historische Ereignisse hat man schon viel gehört und doch gibt es immer wieder wahre Geschichten, die man noch nicht kannte. Diese hier wird nicht nur dank der tollen Darsteller sehr ansprechend umgesetzt und schafft es, neben der emotionalen Handlung voller Höhen und Tiefen auch die Mathematik hinter der Raumfahrt in Szene zu setzen. Ein schönes Feelgood-Movie für Zwischendurch!

Bildergalerie

hiddenfigures

hiddenfigures

hiddenfigures

hiddenfigures

hiddenfigures


Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.