„Miami Ink“ – Die Tattoo-Schmiede von Übersee

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (1 Stimmen)
Loading...

Endlich mal eine Männerserie vom Männerkanal DMAX hier aufm flimmerBLOG! Wurde auch mal Zeit, dass dieses ewige kulturelle, hochgetrumpsel mal aufhört und wir uns wieder darauf besinnen, aus was die Welt erbaut wurde ;-) „Miami Ink.“ wurde zwar nicht von DMAX produziert, aber ich habe die Doku-Serie dort das erste mal gesehen und war sehr begeistert. Nun habe ich endlich mal die Serie auf DVD erhalten und muss feststellen: Kann man auch nochmal schauen! Weiterlesen

„Bronson“ – Wird leider kein Kult werden

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (1 Stimmen)
Loading...

Charles BronsonVor kurzem sprang mir der Trailer zum englischen Film „Bronson“ in den Browser. Ein Film, der die seltsame Geschichte des Charles Bronson erzählt (nein, nicht der Mann, der rot sieht^^). Charles Bronson (so sein eigen gewählter Künstlername) wächst irgendwo in England auf und landet schnell, da er jede Auseinandersetzung mit den Fäusten klärt, im Knast – 7 Jahre Haft für eine Beute von nur 27 Pfund… Weiterlesen

„Caprica“ – Der BSG-Vorfolger ab 21. Januar!

Endlich ist es, zumindest für die Amerikaner unter uns, soweit: „Caprica“ startet mit der ersten Staffel auf SyFy. Nach dem mit gemischten Gefühlen aufgenommenen Vorab-Piloten letztes Jahr wird es sehr spannend, ob die Serie den hohen Erwartungen gerecht werden kann. Soweit ich weiß, hat sich RTL 2 auch schon die Rechte an dem „Battlestar Galactica“-Prequel gesichert. Die Frage ist nur, wann die Serie auch zu uns kommt. Zumindest den Piloten hätte man ja mittlerweile mal synchronisieren können… Für alle, die es noch nicht wissen, „Caprica“ handelt von der Entwicklung der Cylonen. Es ist künstlerisch und visuell in den 20ern angesiedelt, was ich persönlich für einen klasse Schachzug halte. Wir sehen die Familie Adama und noch viel mehr kleine Anspielungen. Ich bin gespannt!

Die Besten der Besten, Teil 17: Serienfinale

Manche Serien schaffen es überhaupt nicht, ein Ende zu finden, andere enden viel zu früh. Nach Debakeln wie bei „Scrubs“, wo man ein Ende auf Raten und dann doch eine Fortsetzung machte, glaubt man zwar nicht mehr daran, aber es gibt sie wirklich. Die Serienfinale, die lange vorbereitet sind und einen dann einfach vom Sessel hauen. Sollte es besser ein Finale sein, in dem alles aufgeklärt wird, oder braucht man für das gewisse Etwas dann doch Spielraum für Interpretationen und eigene Gedanken? Befriedigt es einen wirklich, wenn man mit einer Serie abschließen kann, oder denkt man insgeheim: „Wieso geht es nicht weiter? WIESO???“ Weiterlesen

Die Klassiker des neuen Jahrtausends, die TOP 2010!

Und schon ist das erste Jahrzehnt in diesem Jahrhundert… Jahrtausend rum, da wird es wohl mal Zeit, die besten Filme dieses Jahrzehnts zu küren. Wir befinden uns nun in den Zwanzigern, ist das richtig? Zehnern! Klingt irgendwie komisch. Meine Oma wuchs in den Zwanzigern auf… Wie wird man in der Zukunft diese Epoche des Films bezeichnen? Die Zeit der düsteren Remakes? Der Ausverkauf der Spezialeffekte? Gerade die letzte Zeit fiel mir speziell durch die Worte Remake, Reboot, Neuauflage auf. Klassiker wurden neu gedreht und mit einer CG-Frischzellenkur versehen. Serien kamen ins Kino und Kino kam ins Wohnzimmer. Die LCD-Fernseher sind nun Standard, man bekommt gar keine Röhrengeräte mehr. Immer größer, immer feiner, immer mehr Blendwerk um von löchrigen Stories und Geldmachereien abzulenken. Weiterlesen

Die 10 besten Filme zum Putzen

putzenFrühjahrputz ist angesagt und alle sollen mal überall Staub wischen, Fenster putzen und natürlich den Fernseher dabei laufen lassen. Passend zum frischen Wind in den eigenen vier Wänden gibt es hier meine TOP 10 der besten Filme, die man während des Putzens und Aufräumens „schauen“ kann/soll/muss: Weiterlesen

Szenen, die nur für den Trailer gedreht werden …

Trailer betrügen Filmfreunde

Als ich beim zappen gerade mal wieder „King Kong“ sah, fiel mir ein, dass mir bei diesem Film das erste mal so wirklich aufgefallen ist, dass eine recht imposante Szene (King Kongs Schrei „aus der Höhle“ mit Jack Black im Vordergrund) anscheinend echt nur für den Trailer gedreht oder verwendet wurde. Von solchen Filmschnippseln gibt es sicher viele, aber ist das nicht irgendwie Beschiss? Für den Trailer gedreht, also fürn A**** gedreht? Weiterlesen

Wer wäre der bessere Spiderman?

rolle1

Nun, wo „Spiderman 4“ sozusagen vor der Tür steht, wir gespannt sind, ob Teil 5 und 6 wirklich noch passieren und sich Spiderman somit zu einer Doppel-Trilogie (Das Wort für „Sechstalogie“ will mir gerade nicht in den Sinn kommen) mausert, wird es mal Zeit das Grundgerüst des Films von Marvel in Frage zu stellen. Ok, die Filme stiegen in ihrem Erfolg, auch wenn die Qualität das Gegenteil machte. Ich fand „Spiderman 3“ richtig schlecht. Aber vielleicht lag es gar nicht, wie ich eigentlich dachte, an der zu vollen und gleichzeitig absolut leeren Story, an den richtig schlechten Spezialeffekten oder an dem Größenwahn der Macher. Weiterlesen