„Star Wars“ – Das Abzocken geht weiter!

Lange haben Fans sich die „Urfassungen“ der alten Trilogie ohne die Änderungen der „Special Edition“ gewünscht, jetzt endlich kommen sie auf DVD heraus. Ok, sind wir alle ehrlich, sehen will sie keiner nochmal unbedingt, aber sie gehören halt ins Archiv. Wenn George Lucas nicht der fieseste Abzocker der Filmwelt wäre… Weiterlesen

„24“ – Wie bekommt man eine Serie kaputt?

Als ich die ersten drei Staffel der Actionserie „24“ mit Kiefer Sutherland in drei Wochen auf DVD verschlungen habe, habe ich mich danach wie nach einer Achterbahnfahrt gefühlt. Selten hat mich eine Serie so mitgerissen und unterhalten. Die Serie um den CTU-Agenten Jack Bauer, der wechselnd den Präsidenten, Amerika oder eigentlich die ganze Welt vor Terroristen rettet, gehört wohl mit zu dem Besten, was die Serienwelt heutzutage zu bieten hat, vielleicht schon dank der originellen Idee, dass das Geschehen quasi in Echtzeit abläuft und immer zwischen den Hauptpersonen hin und her springt. Weiterlesen

Gute französische Filme? Geht das?!

Nach „Mathilde“, der inoffiziellen Fortsetzung von „Die fabelhafte Welt der Amélie“, habe ich mich gefragt, ob ich meine Vorstellung, französische Filme seien generell blöd, überdenken müsste. Natürlich fallen einem als erstes Luc-Besson-Klassiker wie „Léon – Der Profi“, „Nikita“ oder „Das fünfte Element“ ein, aber die Filme von Luc Besson zählen ja doch schon fast mehr zu Hollywood, schon alleine, weil die Franzosen das selber über Besson sagen. Aber was gibt es dann noch? Mal ein paar Vorschläge von euch oder kann ich weiterhin die „Amélie“-Filme als „Ausrutscher“ werten und die Besson-Filme Hollywood zuordnen?

„Thunderbirds“ sind bereit!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   2,00 (1 Stimmen)
Loading...

thunder.JPG

Start frei für die Thunderbirds! Kein Auftrag ist ihnen zu gefährlich, keine Situation zu schwierig. Mit ihrem supergeheimen Thunderbirds donnern die wagemutigen Piloten der International Rescue ihren Missionen im Kampf für das Wohl der Menschheit entgegen. Jederzeit bereit, Kopf und Kragen zu riskieren… Thunderbirds – das ist Spannung, Action, Abenteuer!“ Weiterlesen

„Das Omen“ – Remake oder Original?

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,50 (4 Stimmen)
Loading...

kino-omen.jpgPünktlich zum 06.06.06 kam ein Horrorremake in die Kinos, das quasi für dieses Datum gedreht worden war. Wie schon in der Originalfassung von 1976 geht es bei „Das Omen“ um ein Ehepaar, das nach dem Verlust des eigenen Kindes einen Jungen großzieht, der zum gleichen Zeitpunkt geboren ist. Aufgrund mysteriöser Ereignisse und anderer Hinweise wächst die Angst, dass es sich um das Kind von Satan persönlich handelt… Beide Versionen kommen nahezu ohne Blut aus und leben in erster Linie von Spannung, was sie schon vom Horrortrash abhebt. Weiterlesen

„Hurly Burly“ – Endlich auf DVD!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (1 Stimmen)
Loading...

Ok, bis zum 8. September muss man sich noch gedulden, aber dann kommt endlich einer der größten Independentstreifen auf DVD heraus. Mit Stars wie Sean Penn, Kevin Spacey und Meg Ryan garniert, kenne ich keinen Film, dem ich mehr Filmzitate abgewinnen konnte. Hollywood mal anders, etwas fertiger und abgedrehter hinter den Kulissen, einzigartige Dialoge und grandiose Darsteller. Jetzt freue ich mich darauf, dieses Kultfilmchen bald endlich im deutschen Original auf DVD besitzen zu dürfen. Weiterlesen

„Elizabethtown“ oder „Garden State“?

garden-state.JPGEin vom Leben enttäuschter Typ muss wegen eines Todesfalls in der Familie in sein Heimatkaff zurückkehren, lernt dabei ein ausgeflipptes Mädchen kennen, dass ihm zeigt, wie schön doch das Leben ist und das sich das Leben in der Großstadt nie mit der Idylle einer Kleinstadt messen können wird… na, welcher Film? Richtig, könnten zwei sein, „Elizabethtown“ mit Orlando Bloom und Kirsten Dunst oder „Garden State“ mit Zach Braff und Natalie Portman. Toll sind sie beide, keine Frage, aber hat einer der beiden wirklich die Nase vorn? Weiterlesen

„The Sentinel“ – Dann lieber wieder „24“

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (3 Stimmen)
Loading...

kino-sentinel.jpgMichael Douglas und Kiefer Sutherland sollten eigentlich ausreichen, um einen Film spannend zu machen, aber „The Sentinel“ bietet irgendwie nichts Neues. Ein Verräter im Secret Service, der ein Attentat auf den Präsidenten vorbereiten soll, ein Agent, der ein Verhältnis mit der Frau des Präsidenten hat, durch seine Geheimnistuerei dann zum Hauptverdächtigen und Gejagten wird, verfolgt von seinem ehemals besten Freund, der ihm eine Affäre mit seiner Frau unterstellt… und fertig, der Rest ist ein wenig Katz-und-Maus-Spiel und mehr nicht. Ok, der Film ist nicht schlecht, aber halt nicht wirklich originell, und wenn man ihn z.B. mit Kiefer Sutherlands Serie „24“ vergleicht, bei der ebenfalls um Agenten, Präsidentenattentate und Verräter in den eigenen Reihen geht, so hat jede Folge der Serie mehr Action, Spannung und Überraschungen zu bieten als hier der ganze Film. Schade…