„Salem’s Lot“ – Gute Neuverfilmung!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,34 (3 Stimmen)
Loading...

salem.JPG„Brennen muss Salem“ war einer der ersten Romane von Stephen King und wurde Ende der 70er erstmals verfilmt, leider nicht wirklich gut. Besonders die Darstellung des Hauptvampirs als blaues Nosferatu-ähnliches Monster entsprach absolut nicht der Romanvorlage. 2004 nahm man sich des Themas erneut an und kreierte eine Mini-Serie, die Mitte Juli bei uns als 3-Stunden-Film auf DVD erscheint. Der Film handelt vom Autor Ben Mears, der in seine Heimatstadt zurückkehrt, in der ein seltsames Haus eine böse Macht zu beherbergen scheint. Weiterlesen

„4400“ – Die Rückkehr der Rückkehrer

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (4 Stimmen)
Loading...

Mit einem weinenden Auge muss ich zur Kenntnis nehmen, dass sich die „neue“ Serie „4400“ vor dem Beginn der dritten Staffel eine Pause auf unbestimmte Zeit gönnt. Die Rückkehr der Rückkehrer lässt also noch auf sich warten. Die Serie hatte durchaus ihre fesselnden Aspekte: Mystery à la „Akte X“ und – trotz meiner Vorliebe für William Petersen alias Gil Grissom – keinerlei forensische Medizin. Kann man nur hoffen, dass die Macher hier nicht übereifrig einen Storyknoten schnüren, den sie dann irgendwann selbst nicht mehr entwirren können. Weiterlesen

„Das Millionenspiel“ – „Running Man“ der 70er

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,50 (4 Stimmen)
Loading...

Während Arnold Schwarzenegger erst in den 80ern als „Running Man“ nach einer Buchvorlage von Richard Bachman alias Stephen King in einer Spielshow um sein Leben kämpfen musste, gab es einen sehr ähnlichen Film bereits über ein Jahrzehnt früher. „Das Millionenspiel“ handelt von einem Kandidaten, der eine Million DM gewinnen kann, wenn er eine Woche lang die Verfolgung von drei Killern überlebt. Begleitet wird das Ganze in einer großen Fernsehshow, bei der es mehr um Einschaltquoten als das Schicksal des Kandidaten geht. Da viele die Show damals für echt hielten, hagelte es einerseits Kritik, andererseits bewarben sich viele Kandidaten. Wegen Rechteproblemen verschwand der Film 30 Jahre von der Bildfläche und wurde erst 2002 wieder ausgestrahlt. Die Satire mit Dieter Thomas Heck und Dieter Hallervorden regt einen auch heute noch zum Nachdenken an, wohin sich das Reality-TV noch entwickeln könnte! Absolut sehenswert!

„American Dreamz“ oder „American Nightmare“?

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (3 Stimmen)
Loading...

american-dreamz.JPGIch weiß nicht, wie es dem Rest der Welt geht, aber mich hat „American Dreamz – Alles nur Show“ ziemlich enttäuscht. Von einem Film mit Chris Klein, Dennis Quaid und Hugh Grant erwarte ich zumindest ein paar Lacher von Seiten des Publikums. Das saß allerdings nur schweigend auf seinen Plätzen und schlief langsam aber sicher ein. Die Grundstory hatte sicher einen gewissen Charme, doch selbst das „überraschende Ende“ kam nicht überraschend. Weiterlesen

Trailer rocken

School of Rock

Ich hab grad mal nen sehr interessanten ReCut von „School of Rock“ gefunden. Zumindest wird einem bei diesem Trailer doch mal voll bewusst, dass ein Trailer über einen Film eigentlich gar nichts aussagt, sondern für sich allein steht.
Trailer anschauen

„Ultraviolet“ – Was soll das denn?

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   2,00 (6 Stimmen)
Loading...

kino-ultraviolet.jpgZukunft, Vampire, Revolution, großartige Computereffekte, einmalige Kampfchoreographien – das hätte man erwarten können. Gut, irgendwie gab es das wohl auch, aber alles so übertrieben und seltsam verknüpft, das man eigentlich eher lachen musste als mitfiebern zu können, so weit runter konnte ich mein Gehirn dann doch nicht regeln. Vielleicht kann mir ja irgendjemand sagen, was der Film sollte. Als Werbung für ein Computerspiel hätte ich ihn vielleicht noch durchgehen lassen, aber als ernstzunehmenden Film garantiert nicht. Weiterlesen

„Star Wars“ – Das Abzocken geht weiter!

Lange haben Fans sich die „Urfassungen“ der alten Trilogie ohne die Änderungen der „Special Edition“ gewünscht, jetzt endlich kommen sie auf DVD heraus. Ok, sind wir alle ehrlich, sehen will sie keiner nochmal unbedingt, aber sie gehören halt ins Archiv. Wenn George Lucas nicht der fieseste Abzocker der Filmwelt wäre… Weiterlesen