„Vice – Der zweite Mann“ – Christian Bale als Dick Cheney!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (2 Stimmen)
Loading...

Christian Bale ist bekannt dafür, dass er körperlich alles gibt, um in einer Rolle zu überzeugen. Das zeigt er auch wieder in „Vice“, denn als der ehemalige US-Vizepräsident Dick Cheney ist er fast nicht wieder zu erkennen. Doch nicht nur seine geniale Darstellung oder die von Amy Adams, Steve Carrell oder Sam Rockwell machen den Film sehenswert, er gibt auch einen erschreckenden Einblick in die politischen Geschehnisse unter Einfluss Cheneys, nicht zuletzt unter George W. Bush Jr., die die US-Politik bis heute auf fast schon gruselige Weise beeinflusst haben. Regisseur Adam McKay überschreitet dabei oft die Grenzen typischer dramaturgischer Abläufe, was an vielen Stellen originell, an anderen aber auch mal deplatziert wirkt. Aber auch, wenn wegen der Geheimniskrämerei rund um Cheney vieles nicht eindeutig belegt werden kann, sollte man die gezeigten Geschehnisse auf jeden Fall gesehen haben, auch um mehr über die heutigen Ereignisse in der US-Politik zu verstehen. Weiterlesen

„Zero Dark Thirty“ – Auf der Suche nach Osama Bin Laden

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,14 (7 Stimmen)
Loading...

Mit „The Hurt Locker – Tödliches Kommando“ sicherte sich Kathryn Bigelow vor ein paar Jahren den Oscar als beste Regisseurin, mit „Zero Dark Thirty“ ist sie wieder mal auf Oscarkurs. Ihr neuer Film widmet sich der Suche nach al-Qaida-Chef Osama Bin Laden nach den Anschlägen vom 11. September 2001 bis zur Tötung im letzten Jahr. Sie konzentriert sich dabei auf eine junge CIA-Agentin, deren Einsatz maßgeblich daran beteiligt war. „Zero Dark Thirty“ zeigt dabei nicht nur im Detail den finalen Einsatz, sondern auch Folter und Attentate, Bilder, die eine neue Kontroverse bezüglich der Methoden der Amerikaner aufkommen lassen könnten. Weiterlesen

„Extrem laut & unglaublich nah“ – Sehr bewegend!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,20 (5 Stimmen)
Loading...

Gone Girl

Wenn man das Thema „11. September“ hört, stöhnt man zuerst auf, hat man doch in den letzten Jahren schon genug Filme zu dem Thema gesehen. Doch dieser seltsam betitelte Film baut zwar auf den Ereignissen auf, erzählt aber letzten Endes eine sehr bewegende Geschichte über Kindheit, Familie und den Tod. Neben den Stars Tom Hanks und Sandra Bullock, die hier eher als Nebendarsteller fungieren, brillieren vor allem der junge Thomas Horn und Max von Sydow als stummer alter Mann. Die Handlung um das intelligente Kind, das nach dem Tod seines Vaters versucht, dessen vermeintliche letzte Botschaft zu entschlüsseln, ist sehr bewegend erzählt, wobei der Junge in seiner manchmal schon fast autistisch wirkenden Art mitunter recht anstrengend ist. Irgendwie passt der komische Titel dann also doch. Weiterlesen

„Jericho“ – Bombeneinschlag garantiert!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,44 (9 Stimmen)
Loading...

Wer derzeit auf die deutsche Austrahlung der US-Erfolgsserie „Heroes“ wartet, dem sei gesagt, dass noch die ein oder andere großartige Serie auf uns zukommt. Da wäre z.B. „Jericho“. Hier geht es um die Bewohner des Städtchens Jericho, die mitbekommen, dass offensichtlich zahlreiche amerikanischen Großstädte gigantischen Bombenanschlägen zum Opfer gefallen sind. Weiterlesen

„World Trade Center“ – Zu brav

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,66 (3 Stimmen)
Loading...

wtc1.jpgGenauso wie „Flug 93“ beschäftigt sich dieser Film mit einem „Randereignis“ der Vorfälle am 11. September 2001. Er basiert auf den tatsächlichen Erfahrungen zweier Cops und ihrer Familien und auch diesem Film tut es gut, dass er sich nicht des ganzen Szenarios annimmt. Respekt an den Cast um Nicholas Cage und die Filmcrew, die den Großteil der Zeit im „Dreck“ drehen mussten. Verblüffender- und glücklicherweise kommt der Film mit recht wenig Pathos und übertriebenem Heroismus (bis auf den komischen Ex-Marine) aus und wirkt zudem sehr realistisch, trotzdem scheint er etwas zu brav für Regisseur Oliver Stone. Weiterlesen

„Flug 93“ – Gute Verfilmung

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (4 Stimmen)
Loading...

kino-flug93.jpgHabe gestern den Film gesehen über das Flugzeug, das am 11. September 2001 entführt wurde, aber sein Ziel nicht erreichte, weil die Passagiere die Terroristen überwältigen konnten. Sehr gute Verfilmung, wie ich finde, da sie nicht im Hollywoodstil daher kommt, auf Effekthascherei, fast komplett auf Musik und auf Übertreibungen bei den Charakteren verzichtet. So wirkt es wirklich wie eine Momentaufnahme und nicht wie ein übertrieben patriotisch und kitschig zusammengebasteltes Filmchen, wie ich es eigentlich zu dem Thema erwartet hätte. Respekt!