Welche Rolle spielt Schwarzenegger in „Terminator 5“?

Auch wenn es momentan mit dem bestätigten „Terminator 5“ nicht so wirklich voran kommt, kommt hier ein kleiner Stand der Dinge: Schwarzenegger wird diesmal wieder in einer größeren Rolle dabei sein. Dafür ist er trotz seiner 66 Jahre momentan anscheinend stark am Bodybuilden (siehe hier). Gerüchten nach könnte sogar der ganze Originalcast mit Linda Hamilton (Sarah Connor) und Michael Biehn (Kyle Reese) zurückkehren. Doch worum soll sich die Geschichte diesmal drehen? Weiterlesen

„Oblivion“ – Spannender Science-fiction-Thriller!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,29 (7 Stimmen)
Loading...

Obwohl ich keinesfalls ein Fan von Tom Cruise bin, habe ich diesem Science-fiction-Film eine Chance gegeben und wurde positiv überrascht. Man hat sich zwar vieles von „2001“ über „Moon“ bis zu „Wall-E“ zusammengeklaut, aber insgesamt ist doch ein optisch und inhaltlich ansprechender Film dabei herausgekommen. Wie schon bei „Tron 2“ kann Regisseur Joseph Kosinski mit knalligen Spezialeffekten und donnerndem Soundtrack punkten, das Szenario ist interessant, auch wenn zum Ende Logiklücken, Pathos und Kitsch überwiegen. „Oblivion“ ist ansprechendes SciFi-Popcornkino für Zwischendurch. Weiterlesen

Forster inszeniert Zombie-Postapokalypse: „World War Z“

Der Regisseur Marc Forster („Monster’s Ball“, „Stay“, „Ein Quantum Trost“) wird den auf dem gleichnamigen Roman von Max Brooks basierenden „World War Z“ inszenieren. In diesem Film geht es um ein postapokalyptisches Szenario nach einem Krieg gegen eine Zombie-Übermacht. Mit Brad Pitt, Ed Harris und „Lost“-Star Matthew Fox sind auch bereits einige große Namen im Spiel. In die Kinos kommen soll der Film im Jahr 2012.

Quelle: Moviemaze.de

„Priest“ – Kirchen-Vampir-Apokalypse-Comicverfilmung

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   3,75 (4 Stimmen)
Loading...

Comicverfilmungen erfreuen sich mal wieder einer großen Beliebtheit, so hat es jetzt auch „Priest“ auf die große Leinwand geschafft und versucht mit „Mad Max“-Optik, seltsamen Vampiren und einer übermächtigen Kirchenregierung zu unterhalten und dafür Stars wie Paul Bettany, Karl Urban, Maggie Q und „True Blood“-Star Stephen Moyer in die postapokalyptische Wüste. Das funktioniert aber nur mittelmäßig, der Film kann nicht wirklich beeindrucken oder überzeugen, scheucht einen aber auch nicht sofort aus dem Kino. Aber ob die Option auf den zweiten Teil wirklich genutzt wird, ist wohl fraglich. Weiterlesen

„#9“ – Traurig, gefühlvoll, nachdenklich und super!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (3 Stimmen)
Loading...

Nur durch einen Tipp wurde ich auf diesen Animationsfilm aufmerksam, der Film ist bereits auf DVD erschienen und mir im Kino nicht wirklich aufgefallen. Dabei ist „#9“ vielleicht mit der beste Animationsfilm des letzten Jahres, ein wenig merkt man den Produktionseinfluss von Tim Burton, aber ansonsten erzählt der Film seine ganz eigene Geschichte über den Ausgang des Kampfes von Mensch und Maschine, alles aus der Sicht von ein paar beseelten Stoffwesen. Nicht unbedingt ein Kinderfilm, dafür ist er mitunter doch ein wenig zu philosophisch und traurig. Weiterlesen

„The Walking Dead“ – Zombies, Blut und Gewalt fürs TV

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (3 Stimmen)
Loading...

Wenn sich ein amerikanischer Pay-TV-Sender einer brutalen Comicvorlage wie „The Walking Dead“ annimmt, erwartet man hier gerade beim Gewaltfaktor enorme Kürzungen. Doch schon nach wenigen Minuten ist klar, dass die Warnhinweise im Vorspann schon angebracht sind, denn wenn es zur Sache geht, dann auch ohne Rücksicht und in Großaufnahme. Die Miniserie „The Walking Dead“ lebt allerdings nicht in erster Linie von Gewalt, sondern von einer interessanten Story-Variante der Welt nach der Apokalypse mit den Untoten, die allerdings ein wenig an den durchschnittlichen TV-Darstellern wie „Prison Break“-Star Sarah Wayne Callies krankt. Weiterlesen

„The Road“ – Düsteres, deprimierendes Endzeit-Drama

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,50 (6 Stimmen)
Loading...

Die Buchvorlage zu diesem postapokalyptischen Drama von Cormac McCarthy bekam 2007 den Pulitzer-Preis, große Anforderungen wurden daher an diesen Film gestellt. „The Road“ lebt von seinen düsteren Bildern, seiner sehr deprimierenden Stimmung und vor allem dem großartigen Hauptdarstellern Viggo Mortensen und Kodi Smit-McPhee. Wer eine Art „Book of Eli“ erwartet, sollte hier die Finger von lassen, dieser Film geht unter die Haut und wirklich wohl fühlt man sich danach auch nicht. Der Film zeigt das Leben nach der Apokalypse in einer absolut hoffnungslosen Form. Weiterlesen

„Apokalypse der Urzeit“ – Aussterben in Serie!

Wer die Wörter „Aussterben“ und „Urzeit“ hört, denkt natürlich sofort an das Ende der Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren. Doch das Aussterben ganzer Spezies als Folge von Katastrofen und Veränderungen der Natur gab es schon öfter in der Geschichte unseres Planeten. Die Dokuserie „Apokalypse der Urzeit“ ist kürzlich auf DVD erschienen und befasst sich mit dem wiederholten Phänomen des Massenaussterbens auf der Erde und den Folgen und Chancen für die überlebenden Spezies. Weiterlesen