„Legion“ – Guter Engel schießt auf böse Engel!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   3,20 (5 Stimmen)
Loading...

Und wieder die Apokalypse, dieses Mal hat Gott die Schnauze voll und macht die Erde mit seinen fiesen, treudoofen Engeln platt! Aber nee, da ist ja noch ein Engel und der ist noch lieb und widersetzt sich und will einen Messias auf die Welt bringen lassen und dafür muss er in die Wüste, nach Amerika, ganz klar, wohin sonst?! Komischerweise kann der Film sogar noch irgendwie unterhalten, auch wenn Logik hier nicht wirklich was zu suchen hat, es gibt Geballer und Gekloppe, eine fiese Oma und ein paar coole Szenen, aber wer die Story in ähnlicher und besserer Form sehen will, sollte lieber zu „God’s Army“ greifen. Weiterlesen

„The Book of Eli“ – Postapokalyptischer Denzel Washington

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,46 (13 Stimmen)
Loading...

alllost-g

Mal wieder ein bildgewaltiger Trip in eine Zeit nach einem atomaren Weltkrieg, Denzel Washington kämpft sich durch eine farb- und trostlose Welt, in der jeder ums nackte Überleben kämpft. Gerade die langen, weiten Einstellungen und vielen dialoglosen Momente erinnern stark an einen Western und nicht zuletzt dank den großartig besetzten Darstellern kann einen dieses Szenario schnell in seinen Bann ziehen und sogar am Schluss noch einmal richtig verblüffen. Weiterlesen

„2012“ – Weltuntergang à la Emmerich

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,54 (13 Stimmen)
Loading...

Roland Emmerich inszeniert erneut eine Zerstörungsorgie. Ob in „Independence Day“, „Godzilla“ oder „The Day after Tomorrow“, Emmerich liebt pompöses Hollywood-Spektakel und nach dem in jeder Hinsicht versagenden „10.000 B.C.“ hat er nun anscheinend beschlossen, ein Katastrophen-Best-Of seiner Filme zu inszenieren. Mit allen Schwächen, die er seit jeher hat und die eher schlimmer als besser werden; allem voran ein schlechtes Drehbuch mit Kitsch und dürftigen Dialogen. Wer einzig und alleine Weltuntergangsaction sehen will und die Gedanken an Logik verdrängen kann, wird optisch allerdings gut bedient. Weiterlesen

„Terminator: Die Erlösung“ – Leider nur passabel

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,22 (9 Stimmen)
Loading...

Dass dieser Film eine Art Neuanfang werden würde, war stets klar. Und dass ein „Terminator“-Film ohne Schwarzenegger daherkommt, hat mich ehrlich gesagt nie gestört. Dennoch hat „Terminator 4“ viele Chancen vertan und ist leider alles andere als eine Erlösung. Die Charaktere sind blass, die Handlung dürftig und der Film verkommt zu einer stupiden Materialschlacht. Die postapokalyptische Landschaft ist zwar schön anzusehen, nostalgische Gefühle oder visuelle Bezüge zu den vorherigen drei Teilen hingegen gibt es kaum. Da helfen auch keine „I’ll be back“-Zitate… Weiterlesen

Terminator: Das Ende der „Sarah Connor Chronicles“?

Es gibt Serien, da weiß man nicht, ob man sie lieben oder hassen soll. „Terminator: The Sarah Connor Chronicles“ fing als Teenager-Version der Terminator-Story an, entwickelte dann einen spannenden Plot, wurde plötzlich konfus, zusammenhanglos und immer schlechter, um dann am Ende der zweiten Staffel richtig super zu werden und Lust auf eine dritte Staffel zu wecken. Doch die wird es wohl leider nicht mehr geben, obwohl hier deutlich mehr Potential gewesen wäre als bei den neuen verhunzten Filmen „Terminator – Die Erlösung“ und „Terminator – Genisys“. Weiterlesen

„Knowing“ – Nicholas Cage macht auf Mystery

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (8 Stimmen)
Loading...

Irgendwie reizen mich Mysterythriller immer wieder und doch gelingt es Hollywood selten, die spannenden Stories zu einem guten Ende und einer interessanten Auflösung zu bringen. Das ist auch hier wieder der Fall, der Film schafft es, eine spannende Atmosphäre zu schaffen und die Spannung bis zur Auflösung zu steigern, welche dann aber irgendwie wieder nicht so befriedigend daher kommt, allerdings gab es auch schon deutlich schlechter konstruierte Mysteryfilme. Weiterlesen

„Jericho“ – Rückkehr als Kinofilm?

Schon einmal wurde die Serie „Jericho“ abgesetzt, nur um nach dem Einsatz der Fans eine zweite Chance zu bekommen. Diese war dann allerdings auch nur weitere sieben Folgen lang, danach war endgültig Schluss, was ich persönlich sehr schade finde, denn die Story der Serie um ein kleines US-Städchen nach der Vernichtung amerikanischer Großstädte durch Atombomben hatte sehr viel Potential. Weiterlesen

Emmerich verfilmt das Ende des Mayakalenders: „2012“

2012.JPG„Es ist wieder einmal Zeit für einen Katastrophenfilm“, dachte sich anscheinend der wohl bekannteste deutsche Hollywood-Regisseur Roland Emmerich, der in diesem Genre anscheinend seine Berufung gefunden hat. Ausgesucht hat er sich den Science-Fiction-Roman „2012“, der auf dem berühmten Ende des Mayakalenders basiert. Dieses Datum wurde schon oft in Filmen oder Serien für das Ende der Welt gesetzt (z.B. „Akte X“), nun bringt Emmerich bereits 2009 einen Film über dieses Katastrophenszenario in die Kinos. Weiterlesen