„Knight and Day“ – Actionkomödie mit Cruise und Diaz

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig (Keine Bewertungen)
Loading...

Nach dem Trailer hätte man eigentlich auf einen lustigen, kurzweiligen Film hoffen können, auch wenn Tom Cruise und Cameron Diaz für mich sonst eher abschreckende als einladende Schauspielernamen sind. Aber die ersten Aufnahmen versprachen jede Menge guter Gags und wilde Action. Aber wie so oft, hatte man die besten Szenen bereits im Trailer benutzt, wo sie aufgrund der schnellen Schnittfolge auch viel besser ankamen. Der Film selber ist dann doch ein seichter Liebesfilm mit einem wieder viel zu coolen Tom Cruise und einer dummen, ständig kreischenden Cameron Diaz. Durchzuhalten, aber sicher keine Empfehlung wert. Weiterlesen

„Shrek 4: Für immer Shrek“ – Immerhin wieder ganz nett!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (3 Stimmen)
Loading...

„Shrek“ war damals ein Kracher, ein Glanzstück der aufkommenden Animationsfilmwelle, „Shrek 2“ konnte den Level noch einigermaßen halten, „Shrek 3“ war dann ein absoluter Rohrkrepierer ohne gute Gags und mit vollkommen verhunzter Story, was sollte man da von „Shrek 4“ erwarten? Doch „Für immer Shrek“ kommt immerhin wieder mit so einigen Lachern und einer an den gelungenen ersten Teil erinnernden Story daher, er besinnt sich auf alte Ideen, kann aber trotzdem die Geschichte um den bekannten Oger nicht so neu definieren, dass ein neuer Animationsklassiker dabei herausgekommen wäre. Ansehen kann man sich den Film trotzdem, er tut nicht so weh wie sein Vorgänger. Weiterlesen

„The Box“ – Richard Kelly verwirrt mal wieder

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,34 (3 Stimmen)
Loading...

Ob es wohl an seinem letzten seltsamen Film „Southland Tales“ gelegen hat, dass der neue Film von „Donnie Darko“-Regisseur Richard Kelly es wieder einmal nicht auf die große Leinwand geschafft hat? „The Box“ erreicht zwar auch wieder nicht die Qualität von „Donnie Darko“, aber er kann trotzdem überzeugen. Die verrückte Geschichte, die während des Films immer seltsamer wird, bietet wieder einmal viele Möglichkeiten für Spekulationen und Diskussionen. Wer „Donnie Darko“ mochte, sollte „The Box“ auch mal antesten, wenn auch leider nicht im Kino, der Film ist gerade auf DVD erschienen. Weiterlesen

Erster Blick auf Richard Kellys „The Box“

box.JPGDer nächste Film von Regisseur Richard Kelly, der seinen erfolgreichen Independent-Film „Donnie Darko“ zu Kultstatus bringen konnte, mit dem Nachfolger „Southland Tales“ dann allerdings (großzügig formuliert) die Meinungen gespalten hat, wird sein nächster Film „The Box“ nun am 30. Oktober 2009 in den USA anlaufen. Einen deutschen Starttermin gibt es noch nicht. Nun ist bereits ein erstes Poster aufgetaucht (siehe hier). Weiterlesen