„Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ – Grandios!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   9,00 (3 Stimmen)
Loading...

Die Filme von Martin McDonagh sind überschaubar, aber wenn er mal einen dreht, kommen immer Geniestreiche wie „Brügge sehen… und sterben?“ oder „7 Psychos“ dabei heraus. Auch sein neuer Film dürfte schnell Kultstatus erlangen und nach seinem Erfolg bei den Golden Globes sicher auch noch bei den Oscars abräumen. „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ ist ein wirklich grandioser Film mit einer bitteren Handlung voll schwarzem Humor, die immer wieder solche Haken schlägt, dass man immer wieder überrascht wird. Rund wird der Film aber erst durch den einfach herrlichen Cast! Wie schon in „7 Psychos“ sind Woody Harrelson und Sam Rockwell wieder mit von der Partie und liefern beide eine ihren besten Rollen ab, ganz klar den Vogel schießt aber Frances McDormand ab. Wer übrigens glaubt, dass es hier um die Aufklärung eines Mordes geht, dem sei gleich gesagt, das wäre nicht interessant genug gewesen, was hier zwischen den Protagonisten abgeht, ist um einiges spannender und origineller. Weiterlesen

„Klondike“ – Mit Robb Stark im Goldrausch

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (1 Stimmen)
Loading...

Erwartet hatte ich von der dreiteiligen Miniserie „Klondike“, die der Discovery Channel vor zwei Jahren als Eigenproduktion ausgestrahlt hat, einen reinen „Deadwood„-Abklatsch, nicht zuletzt durch die Tagline „What doesn’t kill you makes you a fortune“. Doch obwohl das Setting in einer dreckigen, gesetzlosen Goldrauschstadt natürlich sehr ähnlich ist, sind sich „Klondike“ und „Deadwood“ weitaus weniger gleich, als man gedacht hat. Insgesamt beeindruckt die Miniserie mit fantastischen Sets und realen Landschaftsaufnahmen, auch die Darsteller sind sympathisch, aber leider wirkt die Serie gleichzeitig auch sehr brav, klischeebeladen und soapy. Weiterlesen

HBO kündigt „Deadwood“-Film an

Gute Nachrichten für alle über das vorzeitige Ende der HBO-Serie „Deadwood“ enttäuschten Fans! Nach langer Wartezeit kommt nun eine Bestätigung von HBO-Chef Michael Lombardo: „It’s going to happen“. Nachdem man bereits seit letztem August über eine späte Fortsetzung in Filmform nachdenke, hat man sich nun dafür entschieden. Das ist natürlich großartig, auch wenn eine neue Serienstaffel noch etwas schöner gewesen wäre.

Quelle: EW

HBO in ‚early talks‘ für einen „Deadwood“-Film

Kommt tatsächlich nach einem Jahrzehnt eine Fortsetzung zur Western-Serie „Deadwood“? Anscheinend befindet man sich in frühen Überlegungen für eine Wiederbelebung. Bereits zuvor würde 2008 eine Filmfortsetzung für alle durch das abrupte Ende unzufriedenen Fans angekündigt, später eine mögliche verkürzte vierte Staffel, doch es kam dann letztlich zu nichts. Nun gibt es erneut Gerüchte über eine mögliche Fortsetzung in Form eines Films. Wer würde sich nicht freuen, Ian McShane (kürzlich auch für eine kleine Rolle in HBOs „Game of Thrones“ gecastet) noch einmal „C*cksucker!“ fluchen zu hören?

Quelle: Variety

„Game of Thrones“ – HBO lässt den Winter nahen!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,13 (8 Stimmen)
Loading...

Mit „Game of Thrones“ hat HBO nach „Deadwood“ und „Rom“ endlich eine neue gelungene Big-Budget-Kostüm-Kurzserie auf die Beine gestellt. Und wie hätte man die erfolgreiche Fantasy-Buchreihe „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R. R. Martin besser adaptieren können? Schließlich kommen im mittelalterlich anmutenden Westeros zwar auch ein paar übernatürliche Elemente vor, ansonsten hat sie aber mit dem bunten Fantasy-Klischee nichts zu tun, sondern richtet sich nicht zuletzt durch Sex, Gewalt und Glaubwürdigkeitsanspruch eindeutig an Erwachsene. Weiterlesen

„Hitman“ – Computerspielkino ohne Boll!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (5 Stimmen)
Loading...

hitman.jpgDass man von Computerspielverfilmungen generell nicht so viel erwartet, ist klar, aber wenn nicht Uwe Boll als Regisseur dahinter steht, kann es ja wenigstens ein mittelmäßiger Film werden. Und das hat hier auch geklappt, „Hitman“ ist ebenfalls kein Meisterwerk, aber immerhin fehlen die peinlichen Regiefehler eines Uwe Boll. Wer also auf nettes Actionkino für zwischendurch steht, ist hier sicher gut aufgehoben. Weiterlesen

„Deadwood“ – Kleines Westernepos

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,14 (7 Stimmen)
Loading...

„Deadwood“ ist eine Westernserie, die in der Stadt Deadwood spielt und alle Figuren der Serie gab es wirklich, somit fanden die meisten Ereignisse in der Serie wirklich statt. Ich habe die Serie immer mit eine Art Schachspiel verglichen. Jede Figur verfolgt ihre eigenen Interessen und will sie mit Intrigen erreichen. Weiterlesen