„Jersey Boys“ – Eastwood verfilmt „Four Seasons“-Musical

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,00 (2 Stimmen)
Loading...

Die Band „The Four Seasons“ hat heute vielleicht nicht mehr den größten Bekanntheitsgrad und doch kennt wohl jeder Songs wie „Big Girls Don’t Cry“, „Sherry“ oder „Rag Doll“. Die Geschichte einer der erfolgreichsten Bands der 60er wurde bereits als Musical inszeniert, auf dessen Basis jetzt kein Geringerer als Clint Eastwood einen Film gemacht hat. Der ist zwar gut inszeniert und kann mit den tollen Songs der Bands punkten, aber ein wirkliches Highlight in Eastwoods Regie-Karriere ist er nicht. Wer auf Musiker-Biopics und den Sound der 60er steht, sollte sich den Film aber trotzdem nicht entgehen lassen. Weiterlesen

„Trek Nation“ – Interessante Doku zum „Star Trek“-Kult!

Man sollte meinen, dass Eugene Roddenberry, der Sohn von „Star Trek“-Schöpfer Gene Roddenberry, einen tiefgehenden Bezug zu den Abenteuern des Raumschiffes Enterprise haben sollte, an denen der Vater sein ganzes Leben gearbeitet und seine ganze Fantasie hineingesteckt hatte, bis er 1991 verstarb. „Trek Nation“ zeigt uns die Wahrheit, einen Sohn, der seinen Vater kaum kannte und erst mit der Entstehung dieser Doku einen Bezug zu dessen Vermächtnis aufbaut, einer Science-Fiction-Welt, die hinsichtlich Komplexität und Kultcharakter ihresgleichen sucht. Weiterlesen

Neue Dokumentationen: „Donau“ und „Metal Evolution“

Regelmäßig stellen wir immer ein paar interessante Dokumentationen vor, die kürzlich erschienen sind, für Naturfreunde gibt es dieses Mal „Donau – Lebensader Europas“ und für die Fans härterer Musikrichtungen „Metal Evolution – Die komplette Serie“. Die zweiteilige Naturdoku gibt es auf Blu-ray und DVD, die Musikreihe mit allen 11 Folgen nur auf DVD, beide Dokumentationen sind erst seit dem 30. November 2012 im Handel. Weiterlesen

„The People vs. George Lucas“ – Leider etwas einseitig!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (2 Stimmen)
Loading...

Oh ja, wie leicht kann man sich anschließen, wenn George Lucas auf der Anklagebank sitzt und man ihm alles an den Kopf werfen kann, was er aus seinem Meisterwerk „Star Wars“ mit späteren Veränderungen, schlechten Prequels und noch miesen Zeichentrickserien gemacht hat. „Star Wars“ – ein filmischer Meilenstein, fast schon eine eigene Religion, eine Filmtrilogie, die Generationen prägte und begeisterte… und dann kommt der Schöpfer und macht alles kaputt, und das gleich mehrmals. Diese Doku, übrigens gerade auf DVD und Blu-ray erschienen, lässt Fans und Filmemacher zu Wort kommen, die ihrem Ärger endlich einmal Luft machen können. Leider ist das nicht immer sehr objektiv. Weiterlesen

Der FlimmerBLOG ist jetzt auch bei Facebook!

Es war sicher schon lange überfällig, aber jetzt könnt ihr endlich auch den FlimmerBLOG und die veröffentlichten Artikel in eurem Facebookprofil anpreisen. Wir haben zum einen unter jedem Artikel die Möglichkeit eingebaut, den Artikel direkt an Facebook zu senden, aber es gibt in der Navigation noch einen weiteren Facebook-Button, mit dem ihr direkt die Facebook-Fanpage vom Flimmerblog erreicht und mit eurem Profil verlinkt. Außerdem haben wir über jedem Artikel noch neue Buttons integriert, mit denen ihr den Link zum entsprechenden Artikel bei Facebook und Twitter mitteilen könnt!

Also los, werdet unsere Fans bei Facebook!

Special Edition von „Avatar“ auf DVD noch länger!

Der Ausverkauf geht weiter, James Cameron entwickelt sich zum gierigsten Regisseur von Hollywood und toppt mit dem Ausverkauf von „Avatar“ sogar den „Star Wars“-Ausbeuter George Lucas! Um seinen ersten Platz als erfolgreichster Film aller Zeiten zu sichern, läuft in diesen Tagen „Avatar“ erneut in den Kinos an, die neue Version enthält 9 Minuten mit neuen Szenen. Doch wer diesen Weg einmal geht, wäre blöd, wenn er damit aufhören würde, oder? Weiterlesen