“Frankenweenie” – Tim Burtons neuer Stop-Motion-Grusel!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (2 Stimmen)
Loading...

Tim Burtons Stil ist unverkennbar, das gilt auch für seine Animationsfilme. Neben Stop-Motion-Produktionen wie “Nightmare Before Christmas” oder “Corpse Bride” hatte Burton auch vor einiger Zeit einen Kurzfilm namens “Frankenweenie” erstellt, in dem ein Junge seinen toten Hund im Stil von Frankenstein wiederbelebt. Diese Idee hat Burton jetzt wieder aufgegriffen und einen ganzen Film daraus gemacht, der typisch für den Filmemacher voller skuriller Charaktere und morbider Ideen ist. Obwohl “Frankenweenie” im Grunde ein Kinderfilm ist, sollte man aufgrund der gruseligen Horrorelemente vorher überlegen, ob das Kind dafür gemacht ist. Weiterlesen

Kino-Vorschau 2012

Januar

05.01.12 Ziemlich beste Freunde
05.01.12 New Kids Nitro
12.01.12 Verblendung
19.01.12 J. Edgar
19.01.12 Die Muppets
26.01.12 Drive
26.01.12 The Descendants: Familie und andere Angelegenheiten
26.01.12 The Artist
26.01.12 Fünf Freunde

Februar

02.02.12 Dame, König, As, Spion
02.02.12 Moneyball: Die Kunst zu gewinnen
02.02.12 Underworld 4: Awakening
09.02.12 Hugo Cabret
16.02.12 Extrem laut und unglaublich nah
16.02.12 Gefährten
23.02.12 Ghost Rider 2: Spirit of Vengeance
23.02.12 Safe House

März

01.03.12 Die eiserne Lady
01.03.12 The Devil Inside
01.03.12 Die Reise zur geheimnisvollen Insel
08.03.12 John Carter: Zwischen zwei Welten
08.03.12 Haywire
15.03.12 Unser Leben
15.03.12 Contraband
15.03.12 Headhunters
15.03.12 Best Exotic Marigold Hotel
22.03.12 The Hunger Games: Die Tribute von Panem
29.03.12 Die Frau in Schwarz
29.03.12 Kampf der Titanen 2: Zorn der Titanen
29.03.12 Die Piraten! Ein Haufen merkwürdiger Typen

April

05.04.12 Iron Sky
12.04.12 The Grey: Unter Wölfen
12.04.12 Battleship
19.04.12 Chronicle
19.04.12 My Week with Marilyn
26.04.12 American Pie: Das Klassentreffen
26.04.12 The Avengers

Mai

03.05.12 Wir kaufen einen Zoo
10.05.12 Dark Shadows
10.05.12 21 Jump Street
24.05.12 Men in Black 3
24.05.12 Moonrise Kingdom
31.05.12 Snow White and the Huntsman

Juni

14.06.12 Rock of Ages
14.06.12 Ein Jahr vogelfrei
21.06.12 Chernobyl Diaries
28.06.12 The Amazing Spider-Man

Juli

02.07.12 Ice Age 4: Voll verschoben
05.07.12 Cosmopolis
12.07.12 Fast verheiratet
19.07.12 Der Lorax
26.07.12 The Dark Knight Rises

August

02.08.12 The Rum Diary
02.08.12 Ted
02.08.12 Merida: Legende der Highlands
09.08.12 Prometheus: Dunkle Zeichen
16.08.12 Magic Mike
23.08.12 Total Recall
23.08.12 ParaNorman
30.08.12 The Expendables 2

September

06.09.12 The Cabin in the Woods
06.09.12 The Watch – Nachbarn der 3. Art
13.09.12 Das Bourne Vermächtnis
20.09.12 Resident Evil 5: Retribution

Oktober

03.10.12 Abraham Lincoln: Vampirjäger
03.10.12 Looper
04.10.12 Die Qual der Wahl
11.10.12 96 Hours – Taken 2
11.10.12 Savages
18.10.12 Asterix & Obelix: Im Auftrag Ihrer Majestät
18.10.12 Paranormal Activity 4
25.10.12 Hotel Transsilvanien
25.10.12 Robot & Frank

November

01.11.12 James Bond 007: Skyfall
08.11.12 Argo
08.11.12 Fraktus – Das letzte Kapitel der Musikgeschichte
15.11.12 Cloud Atlas
15.11.12 Dredd
22.11.12 Twilight 5: Breaking Dawn, Teil 2
29.11.12 Silent Hill 2: Revelation
29.11.12 The Man with the Iron Fists
29.11.13 Ruby Sparks – Meine fabelhafte Freundin
29.11.13 Killing Them Softly
29.11.13 Back in the Game

Dezember

06.12.12 7 Psychos
06.12.12 Ralph reichts
13.12.12 Der Hobbit: Eine unerwartete Reise
20.12.12 Beasts of the Southern Wild
26.12.12 Life of Pi – Schiffbruch mit Tiger
27.12.12 Maniac

Stand: 31. Dezember 2012

…zurück zur Kino-Vorschau 2011!
…weiter zur Kino-Vorschau 2013!

Was macht eigentlich Tim Burton?

p1Einige Namen von Regisseuren werden im Zusammenhang mit vielen Projekten genannt. Was steht beispielsweise alles im Kalender von Tim Burton? Zum einen wird sein Schwarzweiß-Kurzfilm “Frankenweenie” (1984) zu einem abendfüllenden Stop-Motion-Animationsfilm à la “The Nightmare before Christmas” oder “Corpse Bride” umgesetzt. Als Sprecher mit dabei sind Winona Ryder, Martin Landau, Martin Short und Catherine O’Hara. “Frankenweenie” soll am 09.03.2012 in die amerikanischen Kinos kommen, natürlich in 3D. Weiterlesen