„Tolkien“ – Nicht mal für „Herr der Ringe“-Fans interessant!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   3,00 (1 Stimmen)
Loading...

Warum gab es über J.R.R. Tolkien, den Autor von „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“, der rund um diesen Meisterwerke eine komplette Welt mit Jahrtausenden Geschichte, genauer Geografie und eigenen Sprachen entwickelte, eigentlich vorher noch nie ein Biopic? Das ist nach diesem Film absolut klar: Außer seiner schriftstellerischen Leistung war er ein absolut langweiliger Mensch, der eigentlich auch nichts Besonderes erlebte. „Tolkien“ versucht nun auf mitunter recht plumpe Art, eine Liebesgeschichte und Tolkiens Erfahrungen mit Studienfreunden und im Ersten Weltkrieg so zusammenzubasteln, dass ein Bezug zu seinem Werk deutlich wird. Letztendlich ist es aber nicht spannend, wie es das Sprachgenie auf Umwegen doch noch in die richtigen Kurse schafft, seine Freunde bieten wenig Parallelen zu seinen berühmtesten „Gefährten“ und wenn er in den Kriegsgräben in Frankreich statt Flammenwerfern plötzlich Drachen sieht, ist das leider sehr weit hergeholt. Für echte Tolkien-Fans vielleicht interessant, aber wer glaubt, nach diesem Film etwas Neues über Gandalf, Frodo und Bilbo gelernt zu haben, der wird bitter enttäuscht werden. Weiterlesen

Coole Figuren werden irgendwann uncool

Das derzeitige Phänomen, ohne Ende Fortsetzungen und Franchise-Filme etc. herauszubringen, hat so einige Nachteile. Aber einer fällt mir in letzter Zeit häufiger auf: Selbst besonders interessante oder auch einfach nur coole Figuren werden immer langweiliger, je öfter sie in Filmen vorkommen. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass das, was sie einmal einmalig gemacht hat, irgendwann nur noch routiniert abgespult und oft nicht mal mehr variiert wird. Egal ob Tony Stark, Gandalf, Jack Sparrow oder Wolverine – alle hat man bereits in 4 bis 7 Filmen gesehen und auch, wenn sie beim ersten noch großartig waren, sind sie mittlerweile nur noch langweilig und wirken manchmal schon eher wie eine Parodie ihrer selbst. Schade um die coolen Figuren, die man einst so großartig fand!

Aktueller Stand zum „Hobbit“-Zweiteiler

hobbitnew.JPG

Es gibt hier bereits einen aktuelleren Beitrag zum „Hobbit“!

Aufgrund der Übersichtlichkeit kommt hier wieder einmal eine Zusammenfassung des aktuellen Stands zu den beiden geplanten „Herr der Ringe“-Prequels. Seit dem letzten Post hat sich einiges geändert oder wurde endlich offiziell bestätigt. Nach wie vor gibt es natürlich auch viele Gerüchte und Spekulationen, insofern sind wir sehr gespannt, wie sich die beiden Filme entwickeln werden. Weiterlesen

Battle 3: Albus Dumbledore vs. Gandalf

wizardbattle.jpgUnd wir gehen in die dritte Runde! Dieses Mal treten die wohl größten Zauberer gegeneinander an: Albus Dumbledore, Schuldirektor von Hogwarts und Mentor von Harry Potter gegen Gandalf, den Weißen aus Mittelerde, der Welt des „Herrn der Ringe“. Beide entstammen unglaublich erfolgreichen Buchreihen und ebenso erfolgreichen Filmen, beide lassen sich auf dem Gebiet der Magie nichts vormachen und beide verfolgen das Ziel, das Gute in der Welt siegen zu lassen und sich für die Schwachen einzusetzen… Weiterlesen