„Detroit“ – Packendes Drama über die Rassenunruhen 1967!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,50 (4 Stimmen)
Loading...

Mit Klassikern wie „Near Dark“, „Strange Days“ oder „Gefährliche Brandung“ machte sich Regisseurin Kathryn Bigelow schon früh einen Namen, doch seit ihrer Zusammenarbeit mit dem Journalisten Mark Boal präsentiert sie nach „Tödliches Kommando“ und „Zero Dark Thirty“ mit „Detroit“ bereits ihr drittes politisches Drama, das sich nicht nur durch die akribische Recherche und den Drang zur exakten Wiedergabe der Ereignisse, sondern auch durch eine wirklich packende Erzählweise auszeichnet. Der Film spielt während der Rassenuhruhen 1967 in Detroit und konzentriert sich in erster Linie auf einen brutalen Polizeieinsatz in einem Hotel. Obwohl es sich hier um einen Film mit historischem Background handelt, wirkt er schon fast wie ein Horrorfilm, so erschreckend ging es damals zu und so unberechenbar setzten die rassistischen Polizisten ihre Macht ein. Trotzdem schafft es Kathryn Bigelow erneut, möglichst neutral zu bleiben und die Unsicherheit und Wut auf beiden Seiten des Konfliktes gut zu veranschaulichen. Weiterlesen

„Point Break“ – Mieses Remake des Klassikers!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   2,50 (2 Stimmen)
Loading...

pointbreakKeanu Reeves und Patrick Swayze lieferten 1991 mit „Gefährliche Brandung“ einen rundum gelungenen Thriller ab, bis heute ein absoluter Klassiker. Auch dieser Film fiel jetzt der Remakewelle zum Opfer, die Neuauflage konzentriert sich aber mehr auf inszenierte Extremsportarten und durchtrainierte Körper als auch eine spannende und emotionale Handlung. Die Stunts können sich sicher sehen lassen, aber dann hätte man sich nicht mit den Ideen des Kultfilms schmücken dürfen, sondern was Eigenes draus machen sollen. Für Extremsportfans vielleicht sehenswert, für Fans der Vorlage einfach nur mies. Weiterlesen

Patrick Swayze ist gestorben

Der Schauspieler Patrick Swayze ist am gestrigen Montag im Alter von 57 Jahren gestorben; er erlag seinen Leiden durch Bauchspeichelkrebs. Berühmt geworden ist er mit dem Tanzfilm „Dirty Dancing“ (1987), ebenfalls sehr bekannt ist seine Rolle in dem Extremerfahrungsfilm „Gefährliche Brandung“, auch konnte Swayze mit anspruchsvolleren Rollen wie der in „Donnie Darko“ sein Können zeigen.