BD/DVD-Vorschau 2015

Januar

02.01.15 Hercules
08.01.15 Guardians of the Galaxy
12.01.15 Lucy
15.01.15 Katakomben
22.01.15 Wenn ich bleibe
30.01.15 Sin City 2 – A Dame to Kill For

Februar

05.02.15 Gone Girl – Das perfekte Opfer
05.02.15 Under the Dome – Staffel 2
12.02.15 Dracula Untold
19.02.15 Annabelle
19.02.15 The Equalizer
24.02.15 The Salvation – Spur der Vergeltung
26.02.15 Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth

März

12.03.15 Männerhort
13.03.15 Der Tatortreiniger 4
26.03.15 Die Pinguine aus Madagascar
26.03.15 Die Tribute von Panem – Mockingjay, Teil 1
26.03.15 Dumm und Dümmehr
26.03.15 Game of Thrones – Staffel 4
26.03.15 Wish I Was Here
31.03.15 Interstellar

April

04.04.15 Paddington
16.04.15 Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. – Staffel 1
17.04.15 The Homesman
23.04.15 Der Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere
24.04.15 Kidnapping Freddy Heineken
30.04.15 Nachts im Museum 3 – Das geheimnisvolle Grabmal

Mai

07.05.15 Die Entdeckung der Unendlichkeit
07.05.15 Fury – Herz aus Stahl
08.05.15 Exodus – Götter und Könige
28.05.15 Mortdecai – Der Teilzeitgauner
28.05.15 The Gambler
28.05.15 Unbroken
29.05.15 96 Hours – Taken 3 – Extended Cut

Juni

04.06.15 John Wick
05.06.15 The Interview
11.06.15 Baymax – Riesiges Robowabohu
11.06.15 Birdman
18.06.15 Blackhat
18.06.15 Fifty Shades of Grey
25.06.15 SpongeBob Schwammkopf: Schwamm aus dem Wasser

Juli

16.07.15 Seventh Son
16.07.15 X-Men – Zukunft ist Vergangenheit (Rogue Cut)
23.07.15 Kingsman – The Secret Service
30.07.15 Focus
31.07.15 Still Alice – Mein Leben ohne gestern

Stand: 25. Juli 2015

Die Termine sind in erster Linie die Daten, wann die Filme in den Verleih kommen, der Verkaufstermin kann davon abweichen.

…zurück zur BD/DVD-Vorschau 2014!
…zurück zur BD/DVD-Vorschau 2013!

“Gone Girl” – Thrillige Ehemetapher mit Medienkritik

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (5 Stimmen)
Loading...

David Fincher liefert mit “Gone Girl” erneut einen gelungenen Thriller ab, der trotz stolzer Laufzeit von 2,5 Stunden niemals langweilig wird. Dabei wird die Spannung nur durch die Geschichte aufrechterhalten und nicht durch Action. Doch trotz der guten schauspielerischen Leistungen wirkt der Film am Ende nicht ganz rund: Man hat z. T. das Gefühl, dass die Buchadaption von Gillian Flynn, die auch das Drehbuch zum Film geschrieben hat, viele Themen anspricht, aber keines wirklich im Fokus steht und von denen sich die meisten zum Schluss verloren haben. Die psychologische Ausgefeiltheit der Figuren hinkt irgendwann leider den übergeordneten Ebenen des Geschehens hinterher. Dennoch ist der Film durchaus sehenswert! Weiterlesen