„Das Haus der schlafenden Schönen“

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (2 Stimmen)
Loading...

haus.jpg„Das Haus der schlafenden Schönen“ ist wieder ein weiterer Film, der dank des Lübecker „Filmhauses“ zu mir gelang. Diese deutsche Verfilmung eines japanischen Buches handelt von Vergänglichkeit, Erinnern, Trauern, Schuld, Einsamkeit, Sex und Tod, Erotik und Sterben. So, damit habe ich es gut beschrieben. Es ist ein sehr düsterer Film von einem alten Mann, der des Lebens müde ist und ein Etablissement kennen lernt, wo er gegen Geld neben schlafenden jungen, nackten Frauen, die unter Drogen gesetzt werden, die Nacht verbringen darf. Weiterlesen