Mein Name ist Bond … James Bond!

Am 23. November startet der neue James Bond “Casino Royale” in unseren Kinos. Erste Frage lautet natürlich: Ist Daniel Craig der 007-Rolle wirklich würdig? Meine persönliche Antwortet lautet nein, aber auch nur, weil es niemals wieder einen Sir Connery Bond geben wird – damit bin ich also voreingenommen. Seit letzter Woche kann man sich den Trailer im Internet anschauen (AOLs Moviefone oder Oldie 95). Die zweite Frage lautet daher: Zwingt einen der Trailer dazu, sich “Casino Royale” im Kino anzuschauen? Weiterlesen

Was macht eigentlich Quentin Tarantino?

Obwohl man zuletzt eine (sehr gelunge) Folge der Serie “C.S.I.” aus der Feder und unter der Regie des Meisters sehen konnte, ist es genrell wieder ruhig um Quentin Tarantino geworden. Dass er nicht der Regisseur vom neuen Bond geworden ist, wie er es sich doch vor einiger Zeit gewünscht hatte, ist vielleicht für alle das beste, obwohl es sicher der beste Bond aller Zeiten geworden wäre. Dann hörte man von einem Anti-Krigesfilm mit dem Namen “Inglorious Bastards”, der bisher allerdings auch nicht über die Planung hinaus gekommen zu sein scheint. Aber “Grind House”, seine Gemeinschaftsproduktion mit “Sin City”-Regisseur Robert Rodriguez scheint dann doch gerade in Arbeit zu sein. Weiterlesen